Reviews : CLIFF EDMONDS FEAT. ROCKIN’ HELLFIRE / I Love My Job :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CLIFF EDMONDS FEAT. ROCKIN’ HELLFIRE

I Love My Job

Format: 7"

Label: Rebel

Webseite

Wertung:


Die allgemeine Begeisterung über den vergangenen Longplayer der rockenden Höllenfeuer hat sich eben erst gelegt, da kommen die vier erneut mit einem neuen Stück Vinyl daher. Als Begleitcombo für den britischen Billy-Haudegen Cliff Edmonds intonieren sie vier feinste Rock’n’Roll-Nummern in erstaunlich authentischer Manier.

Es geht los mit dem Titeltrack, einer Kreation von Leadgitarrist Zlatko Tudja, erinnert ein wenig an Eddie Cochran. Es folgt die Gene Vincent-Nummer „Baby blue“. Auf Seite B der 4-Song-EP geht es etwas britisch unterkühlter zur Sache.

Neben dem todtraurigen Billy Fury-Song „Don’t jump“ gibt es dann noch die elfzigtausendste Version von Johnny Kidds Smash-Hhit „Shakin’ all over“, die leider keine neuen Ansätze zu bieten hat.

Die EP überzeugt auf ganzer Länge, die Band geht mit Enthusiasmus zur Sache und es hat wirklich den Anschein, dass Cliff seinen Job liebt.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Suche

Ox präsentiert

ROUGH AND RAW FESTIVAL Reutlingen

Festival-Erstausgabe des antikommerziellen Promo- und Booking-Kollektiv ROUGH & RAW. Fans von Punkrock und Hardcore sollten sich dieses Event keinesfalls entgehen lassen! ... mehr