Reviews : GRANDE ROYALE / Breaking News :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

GRANDE ROYALE

Breaking News

Format: CD

Label: The Sign

Spielzeit: 34:12

Webseite

Wertung:


Nachdem das schwedische Quintett aus dem beschaulichen Jönköping seine ersten beiden Alben in Eigenregie aufgenommen und veröffentlicht hatte, arbeitete man für „Breaking News“ erstmalig mit einem Label im Rücken und suchte sich als Produzenten für die Aufnahmen keinen Geringeren als Nicke Andersson, in dessen Studio die zehn Songs aufgenommen wurden.

Andersson verpasste „Breaking News“ einen perfekten Sound, wobei allerdings auffällt, dass es, so wie einige seiner anderen Produktionen auch, am Ende klingt wie seine eigenen Bands – ein Phänomen, das man in den Neunzigern auch bei den von Brett Gurewitz (BAD RELIGION, Epitaph Records) produzierten Alben beobachten konnte.

Abgesehen von dieser vielleicht kleinlichen Kritik, haben GRANDE ROYALE mit „Breaking News“ ein zeitlos schönes Rock-Album aufgenommen, welches ohne jegliche Längen auskommt, dafür aber mit einigen Ausreißern nach oben punkten kann, wobei allen voran der Titelsong zu nennen ist, aber auch „Got to move“ ist so ein Song, der das gewisse Etwas hat und irgendwie an THE KNACK und „My Sharona“ erinnert.

Schönster Powerpop eben. Und der viel zitierte angebliche Southern-Rock/LYNYRD SKYNYRD-Einfluss? Das hier lässt mich dann doch eher an BLACKFOOT, die beste und härteste aller Southern-Rock-Bands, denken.

Guntram Pintgen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

Suche

Ox präsentiert

POPPERKLOPPER

Sie gehören nicht zu den richtig alten Deutschpunk-Klassikern der 80er Jahre, sind aber nach weit über 25 Jahren Bandbestehen trotzdem eine Institution im Deutschpunk und - wer genau hinhört - doch viel mehr als „nur“ eine weitere Deutschpunkcombo. ... mehr