Reviews : JOSS COPE / Unrequited Lullabies :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JOSS COPE

Unrequited Lullabies

Format: CD

Label: Gare du Nord

Spielzeit: 37:51

Webseite

Wertung:


Die musikalische Biografie von Julian Copes jüngerem Bruder Joss umfasst von New Wave über Post-Punk bis Psychedelic so einiges. Hier legt er mit seiner finnischen Band um Veli-Pekka Oinonen ein sehr schönes Psychedelic-Pop-Album vor, das zwischen melodischen Beat-Riffs, hippieeskem Flowerpop und der Schönheit vom VELVET UNDERGROUND-Klassiker „Sunday morning“ anzusiedeln ist.

Cope ist nicht unbedingt der beste Sänger, aber er trägt seine Songs in einer liebevollen Leichtigkeit vor. Dass sich die einzelnen Stücke größtenteils im Bereich von zwei bis drei Minuten bewegen, macht es zudem sehr eingängig.

Die Sperrigkeit, die seinem Bruder oft anhaftet, fehlt gänzlich.

Claus Wittwer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Suche

Ox präsentiert

TSOL

TRUE SOUNDS OF LIBERTY, kurz, TSOL sind eine Band, die schon alle Höhen und Tiefen erlebt hat, die neben den ADOLESCENTS, BAD RELIGION und CIRCLE JERKS einst, Ende der Siebziger/Anfang der Achtziger, zur ersten Garde der zweiten Punkwelle ... mehr