Reviews : LORDS OF ALTAMONT / The Wild Sounds Of The Lords Of Altamont :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LORDS OF ALTAMONT

The Wild Sounds Of The Lords Of Altamont

Format: CD

Label: Heavy Psych Sounds

Spielzeit: 32:40

Webseite

Wertung:


Altamont gilt als definitives Ende der Hippie-Ära. Die Antwort der Westküste auf Woodstock. Die Hölle ohne Eintritt. Als die Hells Angels am Nikolaustag des Jahres 1969 beim Konzert der ROLLING STONES Stones vor der Bühne einen schwarzen Festivalbesucher erstachen, war der Summer of Love schlagartig vorbei.

Die naive Hippie-Zeit voller Liebe, Blumen und Drogen ging schlagartig in Rauch auf. THE LORDS OF ALTAMONT haben dementsprechend herzlich wenig mit dem Sound von Janis Joplin oder JEFFERSON AIRPLANE zu tun.

Die Jungs aus Los Angeles formierten sich aus alten Garagen-Helden wie THE FUZZTONES, THE CRAMPS oder THE BOMBORAS, angeführt von Jake „The Preacher“ Cavaliere. Ihr Sound ist dreckig, punkig und laut.

THE LORDS OF ALTAMONT wandeln auf den Spuren von Bands wie MC5, THE SONICS oder den wilden STOOGES aus Detroit. Ungehobelter Gitarreneinsatz, High-Energy-Tunes, Punkrock-Attitüde. Und weil die Jungs aus Kalifornien immer einen Grund brauchen, um sich in einen Flieger über den großen Teich zu setzen, bringen sie eben in regelmäßigen Abständen ein neues Album heraus.

Diesmal beim italienischen Feinkostladen Heavy Psych Sounds in Gesellschaft von Bands wie BLACK RAINBOWS, GLITTER WIZARD oder MOTHERSHIP. Nicht die schlechteste Wahl, meine Herren.

Wolfram Hanke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews