Reviews : METZ / Strange Peace :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

METZ

Strange Peace

Format: CD

Label: Sub Pop

Spielzeit: 35:12

Webseite

Wertung:


Eine Kobra in Drohstellung auf dem Frontcover. Das machen die eigentlich nur, wenn sie sich irgendwie angegriffen fühlen. Was Schlangenbeschwörer ja ganz gezielt für ihre Zwecke nutzen. Eine Art Schlangenbeschwörung ist auch „Strange Peace“.

Zentrales Thema: Ängste, Flucht und die Suche nach Sicherheit inmitten des Chaos. Das schiebt sich ja derzeit nicht ohne Grund in den inhaltlichen Vordergrund der Musik so vieler nordamerikanischer Bands.

Klanglich passend fräsen sich die elf düster-bedrohlichen Tracks tief in die Gehörgänge, von Frieden kann gar keine Rede sein. Strange trifft es da schon eher. Im Gegensatz zum Vorgänger dominiert aber nicht brachiale Wut, sondern eher eine angstgeladene Grundstimmung das dritte Album der Kanadier.

Albträume? Garantiert. Aufgenommen in Chicago von Steve Albini. Ja, spricht in Sachen Sound irgendwie schon für sich.

Anke Kalau

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JAYA THE CAT

Roots-Reggae, Ska, Punkrock: Die drei Hauptzutaten des Cocktails, den JAYA THE CAT zusammenmischen, rufen normalerweise eher Bilder von sonnigen Stränden, der coolen Lockerheit Kaliforniens oder zumindest dem schwülen Dunst Floridas vor das geistige ... mehr