Reviews : SCHOCKROMANTIK / Die Hitschmiede :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SCHOCKROMANTIK

Die Hitschmiede

Format: CD

Spielzeit: 48:00

Webseite

Wertung:


SCHOCKROMANTIK bezeichnen sich selbst als „Deutschlands sympathischste Punkband“, und genau das bestätigen sie mit ihrem zweiten Album auch irgendwie. Es sind sehr bildhaft gestaltete Lieder über den Ruhrpott, den Rechtsruck, das Leben und das Saufen, mal ernst, mal witzig.

Allgemein liegt das Ganze irgendwo zwischen DIE ÄRZTE und TERRORGRUPPE. Der Name der Platte ist auch sehr gut getroffen, nach dem Hören erinnert man sich an eine Menge Songs, das ist immer gut.

Das beste Stücke ist wohl „Heb die Faust“ mit seinem geilen Gitarrensolo. Man merkt allerdings auch, dass das Album wohl in sehr kurzer Zeit aufgenommen wurde. Die Produktion hat leider nicht so viel Druck, wie die Lieder es verdient hätten, gerade wenn man hört, was doch für Feinheiten gerade im Bassspiel sind.

Zum Glück konnte ich diese Band neulich live sehen, da kamen die Songs dann auch mit richtig Schmackes rüber. Besonders auf der Bühne werden sie dem Ruf der sympathischen Band gerecht und das können sie mit den neuen Liedern noch ausbauen.

Marcell Rogmann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Verwandte Links

Interviews

Suche

Ox präsentiert

Karies

Mit ihrem ersten Release auf Kassette »Fun ist ein Stahlbad«, führten KARIES ein Adorno-Zitat in die Popkultur ein, das doch eigentlich schon Anfang der 1980er auf eine Plattenhülle gedruckt gehört hätte. Sie hatten offensichtlich verstanden, was ... mehr