Reviews : SEVEN CROWNS / Lightning Rod :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SEVEN CROWNS

Lightning Rod

Format: LP

Label: Negative Press

Webseite

Wertung:


„Lightning Rod“ ist das dritte Album der aus dem westenglischen Bath stammenden SEVEN CROWNS, „Sun Skulls“ kam 2010, „A Murder Of Crowns“ 2013. Als „with little or no connection to the arch-conservativism of the British punk scene“ beschreiben sie sich, erwähnen, dass sie eher auf Bühnen irgendwo in Asien stehen als in ihrer Heimat, und freuen sich schon auf die Shows in Australien und Neuseeland im Februar 2018.

„Lightning Rod is a statement of heavy punk psychedelia“, schreiben sie weiter, und das finde ich interessant und schlage von hier den Bogen zu FUCKED UP, zu CLOWNS, zu VLACK (ex-RIPPERS).

Wütender Kreissägen-Punkrock mit so einem gewissen Groove, einer Wut und Tiefe und Intensität, wie sie nicht viele Bands hinbekommen. Speziell Wut ist eine enorm hilfreiche Emotion, wenn es darum geht, tiefgründige, echte Musik zu machen, und bedingt durch eine echt kickende Produktion und eine latent metallische Schärfe bisweilen ist „Lightning Rod“ ein beeindruckendes Album geworden.

Es wäre schade, wenn die Band völlig unter dem Radar bliebe, und vielleicht lockt sie ja irgendwer auch mal nach Deutschland. Ganz herausragend ist das wundervoll satanische Artwork des Klappcovers – alles schön rot und schwarz gehalten.

Passend dazu gibt’s blutrotes Vinyl.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BOOZE & GLORY

Seit 2009 ist der Streetpunk/ Oi! Vierer BOOZE & GLORY aus London unterwegs, veröffentlichte mehrer Alben und u.a. die EP "Back Where We Belong" mit Micky Fitz von THE BUSINES als Tribut an West Ham United. Neben zahlreichen Shows in ganz Europa, ... mehr