Reviews : SIR BALD DIDDLEY AND HIS RIPCURLS / Flip Your Wig :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SIR BALD DIDDLEY AND HIS RIPCURLS

Flip Your Wig

Format: LP

Label: Soundflat

Webseite

Wertung:


Na endlich, Baldie hat wieder Geschmack an der guten alten Surfgitarre gefunden! Als Veteran der britischen Instro-Szene, der schon vor über zwanzig Jahren mit den WIG OUTS und ähnlichen Combos auf seinem Alopecia-Label für Furore sorgte, hatte Sir Bald Diddley zwischenzeitlich mit den KNEE TREMBLERS oder den KNEEJERK REACTIONS den Fokus eher auf R&B und Rockabilly gelegt.

Soundflat darf sich nun glücklich schätzen, das Debütalbum der RIPCURLS zu veröffentlichen. Gleich schon der Opener „Wigsville“ setzt als ungestümer Fratrock-Stomper den Kurs der Reise fest.

„Birdstomp“, der Name ist Programm, ist ein „Surfing bird“-Clon, „Wild wig out“ bedient sich am „Louie Louie“ Riff, und „Scalped“ ist eine offensichtliche Verbeugung vor Link Wray. „Macho combo“ bedient sich schamlos bei der CHAMPS-Nummer „Tequila“, und bei „Mummified“ legt Baldie in bester Dick Dale-Manier mit der Stakkato-Gitarre los.

Die verhältnismäßig junge Band hält dabei stets den Beat und rockt in angemessener Manier. 17 Songs enthält „Flip Your Wig“, jeder einzelne ist ein kleiner Hit. Dabei ist das Album aber auch eine Zeitreise in die Ära des US-Instro-Rocks vor der Beatlemania und es macht einen Riesenspaß, die unzähligen Zitate und kleinen Räubereien aufzudecken.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

TOXOPLASMA

1983 erschien auf Aggressive Rockproduktionen (AGR) das legendäre selbstbetitelte TOXOPLASMA-Debütalbum, das zu den wichtigsten deutschen Punk-Platten dieser Zeit zählt und bis heute kaum etwas an Aktualität und Relevanz eingebüßt hat. Dreißig Jahre ... mehr