Reviews : TICS / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TICS

s/t

Format: LP

Label: Beau Travail

Webseite

Wertung:


Wer hier mit den Vorgängerbands Namedropping betreiben will, kann das gerne tun, hat aber von vornherein verloren, weil TICS weder nach den einen noch nach den anderen klingt. Was passt, sind Verweise auf alte Helden wie entspannte MINUTEMEN, an der einen Ecke auch mal FEHLFARBEN („Reveille“), SWELL MAPS oder die URINALS, denen man ein paar Tranquilizer verabreicht hat.

Also nicht ganz so nervös, aber vielschichtig, komplex und spannend wie ein guter Whisky, bei dem man knobeln muss, um herauszufiltern, welche Geschmacksknospen sich gerade zu Wort melden.

Eine ganz schöne Strecke, die die Band vom ersten rein instrumentalen Auftritt bis zu dieser LP zurückgelegt hat. Post-Punk im weitesten Sinne mit voller Instrumentierung über Saxophon bis Klavier.

Spannende Platte, die wie viele der wirklich Großen (BIG BOYS) nicht in einer Genreschublade steckenbleibt, um im Grunde handwerklich 14 Mal denselben Song zu spielen. Klingt vielleicht vermessen, aber „Erwachsenenmusik für Genießer“ trifft es schon ganz gut.

Einfache Gemüter, die mit mehr als voll auf die Zwölf überfordert sind, müssen unweigerlich scheitern. Cooles Teil.

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Suche

Ox präsentiert

THRICE

THRICE behaupten sich seit über 15 Jahren in der Alternative/Modern-Rock Welt. Die Band ist bekannt dafür, scheinbar mühelos und ununterbrochen bahnbrechende Alben zu veröffentlichen, mehr als eine Millionen Platten haben sie bisher verkauft und ... mehr