Reviews : TELL ’EM ALL / Mark Eglinton :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher - Reviews

TELL ’EM ALL

Mark Eglinton

James Hetfield: Die Biografie des Frontmanns von Metallica

Format: Buch

Label: Overamstel

220 S., 20 Euro

Webseite


Nein, dies ist leider keine Autobiografie des METALLICA-Sängers und -Gitarristen, sondern die Arbeit eines Fans, der die Band 1986 einmal in Edinburgh traf und 2010 bereits das Buch „James Hetfield: The Wolf at Metallica’s Door“ veröffentlichte.

Inhaltlich fördert Mark Eglinton keine für Die-hard-Fans neuen Erkenntnisse zu Tage. Zitate von James Hetfield selbst stammen meist aus einem älteren Playboy-Interview, aber mit Hugh Tanner konnte Eglinton immerhin einen frühen Kumpel aus Hetfields Jugend interviewen, der sich bislang offenbar noch nie öffentlich über die gemeinsame Zeit geäußert hat.

In chronologischer Reihenfolge erfährt der Leser etwas über Hetfields Kindheit im kalifornischen Downey, die Mitgliedschaft seiner Familie in der Kirche der Christlichen Wissenschaft, die Trennung seiner Eltern, den frühen Tod der Mutter, den Umzug zu seinem Halbbruder David, seine frühe Liebe zu AEROSMITH, den Besuch eines BLONDIE-Konzerts, erste Bands wie OBSESSION, SYRINX, PHANTOM LORD und LEATHER CHARM, die Hinwendung zu englischen Bands, das Kennenlernen von Lars Ulrich, das Entdecken der NWoBHM oder die Bedeutung der „Metal Massacre“-Compilation und so weiter.

Neben Tanner kommen mit Ron McGovney oder Dave Mars weitere frühe Weggefährten zu Wort, aber auch Mille von KREATOR, Chuck Billy von TESTAMENT oder Dave Ellefson von MEGADETH werden zitiert.

Da der Autor keine direkten Interviews mit Hetfield führte oder führen konnte, ist die Bezeichnung Biografie vielleicht zu ungenau, denn im Grunde wird weitestgehend die Geschichte von METALLICA nachgezeichnet.

Dies aber recht kurzweilig.

Guntram Pintgen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Suche

Ox präsentiert

JARED HART

JARED HART ist als Kopf der Punkrock Band The Scandals bekannt. In den Staaten ist er fest in der Punkrock-Szene verwurzelt, trinkt Bier mit Dave Hause und chillt auf dem Sofa mit Chuck Ragan. Aber auch Freunde von Springsteen und Frank Turner ... mehr