Reviews : DER KOSMISCHE PENIS #95 / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Fanzines - Reviews

DER KOSMISCHE PENIS #95

Format: Zine

A5, 84 S., 2,40 Euro

Webseite


„30 Jahre Penis? Mir doch scheißegal!, pöbelt Gott auf dem Cover und streckt uns den Mittelfinger entgegen. Nur gut, dass die Poppenhauser Redaktion keine Gottesfurcht kennt und weiterhin umfassend über die unterfränkische Szene berichtet, zum Beispiel von der Premiere von „Lommbock“ – die Kinokomödie spielt schließlich in Würzburg.

Dort gaben DIE TOTEN HOSEN dieses Jahr auch eines ihrer Wohnzimmerkonzerte und den Bildern nach zu urteilen ging da ganz schön die Post ab. Aber es muss nicht immer Franken sein: Ein großer Spaß ist etwa die Gesprächsrunde mit den berüchtigten HAMMERHEAD aus Bonn und sogar ein weltbekannter Musiker wie BAD RELIGION-Sänger Greg Graffin nimmt sich gerne mal Zeit für das „Organ der freien Jugend“.

Wie das wohl abläuft? „Hi, this Wolle from Germany. I’d like to interview you for my little Penis zine ...“? Auf dem Penis-Poster sehen wir diesmal einen nackten Mann beim Töpfern, aber keinen Penis, und in der Endlosreihe „Bandfotos aus Hölle“ eine nackte Frau, die auf dem Flügel von Eddie Mack kauert (war wohl so üblich in den Siebzigern).

Außerdem erzählt Bdolf in „Wurstizee“ die Geschichte vom kleinen Würstchen Martin (SPD) und US-Korrespondentin Tammy zeigt uns Silikon-Sexpuppen mit Elfenohren. Einfach penial. Allein Mille von KREATOR scheint das Ganze etwas peinlich zu sein, siehe Mugshot auf der Rückseite.

Ute Borchardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Suche

Ox präsentiert

MONTREAL

Endlich Nachschlag für die große MONTREAL-Fangemeinde. Die sympathischen Gute-Laune-Dienstleister enttäuschen ihre Fans nie und liefern immer das ab, wofür die Band seit vielen Jahren geschätzt und geliebt wird: super eingängiger Pop-Punk mit ... mehr