Reviews : CHARM BAG / From Hell :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CHARM BAG

From Hell

Format: LP

Label: Kizmiaz

Webseite

Wertung:


Das Duo CHARM BAG aus Metz und Nantes legt ein weiteres Album auf dem sympathischen Kizmiaz-Label vor, und wie viele ihrer Labelmates haben sie eine deutlich hörbare CRAMPS-Obsession. „From Hell“ legt nicht zuletzt durch das trashige Coverartwork vergleiche mit Rorschach/Interior nahe, auch der Gitarrensound zwischen wüsten Fuzz-Attacken und scheppernd-verhalltem Psycho-Twang spricht eine deutliche Sprache.

Inhaltlich geht es hier – wie auch bei den New Yorker Psychobilly-Großeltern – um abseitigen B-Movie-Horror, Satanismus und ähnlich gestörtes Delinquentenzeugs. Eine sehr vorhersehbarer Covertrack namens „I was a teenage werewolf“, ein überraschend knackiges „Soapy“ von den LYRES sind die einzigen Fremdkompositionen, dazu kommen zehn durchweg überzeugende Nummern im typischen Garage’n’Roll-Gewand, die zwar durchblicken lassen, wessen Platten sich am häufigsten auf dem Teller drehen, aber ein stimmiges Konzept einer respektablen Trashrock-Combo vermitteln können.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #136 (Februar/März 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TERROR

TERROR ist ein HC-Schwergewicht geworden. Keine andere Band erreicht derzeit mehr Kids. Und das weltweit, denn das Unternehmen TERROR betourt mittlerweile die ganze Welt. TERROR ist live immer noch eine Macht und in Sachen Aggressivität kann ihnen ... mehr