Reviews : BALMOG / Vacvvm :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BALMOG

Vacvvm

Format: CD

Label: War Anthem

Spielzeit: 40:23

Webseite

Wertung:


Das dritte Album der spanischen Black Metaller BALMOG erschließt sich dem geneigten Hörer nicht sofort, denn BALMOG ziehen mit recht unorthodoxem Songwriting ins immerwährende Gefecht um den Ich-bin-der-Böseste-Thron.

Hat man sich an das Fehlen von Strophen-Chorus-Strukturen – im Black Metal ja nicht unüblich – gewöhnt und gewährt „Vacvvm“ eine Handvoll konzentrierter Durchläufe, offenbart sich eine recht fiese Scheibe zwischen Raserei, Schleppen und kontrollierter Schrägheit, der gleichzeitig eine gewisse Epik innewohnt.

Das ist so wenig gewöhnlich, wie es sich anhört, einen Großteil trägt der Gesang dazu bei, der eher untypisch tief gefaucht wird und mit reichlich Hall versehen ist, was zu einem gespenstischen gruftigen Klangbild führt.

Das Werk ist erwartungsgemäß wenig eingängig, aber dafür im Detail umso begeisternder.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Suche

Ox präsentiert

STORY SO FAR

Die Authentizität und Besinnung auf die Wurzeln des Pop-Punk ist das, was THE STORY SO FAR für viele ausgehungerte Anhänger des bereits tausendfach für tot erklärten Genres Pop-Punk so interessant macht. Und ihr Rezept ist einfach: die Fünferbande ... mehr