Reviews : BEECHWOOD / Songs From The Land Of Nod :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BEECHWOOD

Songs From The Land Of Nod

Format: CD

Label: Alive

Webseite

Wertung:


Drei junge Herren im zweifelhaften Thrift-Store-Schick geben sich auf dem fürchterlich geartworkten Cover alle Mühe so finster wie nötig dreinzuschauen und den vom Label gewollten Eindruck als „Taschendiebe, Stricher und Juvenildelinquenten“ zu erwecken.

Ist wahrscheinlich völliger Blödsinn, BEECHWOOD, das neue New Yorker Powertrio braucht derlei falsche Assoziationen nicht im Geringsten. Ihr Debüt ist ein quicklebendiger Mix aus Psychedelia, Powerpop, Glam-Boogie und Indierock, der sich durch den völlig eigenständigen Sound der Combo quasi jeglicher Kategorisierung entziehen kann.

Vor gut zehn Jahren hatten Alive mit HACIENDA mal ein ähnlich veranlagtes Ensemble unter ihre Fittiche genommen. Die Qualität von deren „Barabacoa“-Album erreichen BEECHWOOD zwar noch nicht ganz, doch sind sie auf einem guten Weg.

Dass ihnen die „Nuggets“-Boxsets ein Begriff sind, ist natürlich stets rauszuhören, doch ist es ihr ganz spezielles Amalgam aus den besten Momenten der späten Sixties und frühen Seventies, das ihnen eine völlig unverwechselbaren Klangfarbe verleiht.

Das Cover von „I’m not like everybody else“ ist jedenfalls der STRAWBERRY WATCH BAND-Version näher als den KINKS. Vermutlich wird man von BEECHWOOD wohl noch einiges hören, denn sie haben den Look, Sound und Geschmack, der sie zu Stars machen kann.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Suche

Ox präsentiert

BINGER OPEN AIR Bingen Am Rhein

Am letzten Juni-Wochenende ist es wieder soweit! Das Binger Open Air 2018 feiert sein 30. Festival und präsentiert handgemachte Musik hoch oben auf dem Rochusberg über Bingen! Am Donnerstag werden ILLBILLY HITEC und AJAN (Elektro vs. Gitarren)  zum ... mehr