Reviews : COURETTES / We Are The Courettes :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

COURETTES

We Are The Courettes

Format: CD

Label: Sounds of Subterrania

Webseite

Wertung:


Als Gitarre-und-Drums-Duo haben Flavia und Martin, die COURETTES, allerlei Konkurrenz, gegen die sie sich durchsetzen müssen. Mit einem Album wie „We are ...“ sollte es ihnen spielerisch gelingen. Flavia, die eine wahrhaft infernalisch bratende Fuzz-Gitarre durch die Röhren ihres antiken Selmer-Amps jagt, und Martin, der ein unbarmherziges Schlagwerk ganz im Stil der ersten beiden SONICS-Alben abliefert, haben einfach unglaublich gute Songs, Spitzenmelodien, begraben unter dem Geschepper altersschwacher Röhrenverstärker und eines knalligen Gretsch-Schlagzeugs.

Die COURETTES kommen völlig ohne Coverstücke aus, haben ihren eigenen, prägnanten Sound gefunden. Es ist ein simpler Beat-Spaß, voll auf die Zwölf, dabei aber auch charmant twistend und stets tanzbar.

Wenn dann bei einer Schmuseballade wie „Strawberry boy“ oder dem umwerfenden Rausschmeißersong „Fool fool fool“ kurz der Fuß vom Gas genommen wird, ist der nächste Paukenschlag nie fern. Bei „Voodoo doll“ gibt die brasilianische Horrorfilm-Legende Coffin Joe ein kurzes Gastspiel als Grusel-Vokalist und liefert ein knatterndes Sax-Solo.

Hier ist so dermaßen viel Schmutz wie auch Spaß am Krawall im Spiel, wie es zuletzt allenfalls bei THE 5.6.7.8’S oder den HEADCOATEES zu hören gab. Die druckvolle NoFi-Produktion geht aufs Konto von Kim Kix (von POWERSOLO, mit denen Flavia und Martin 2016 eine Split-Single einspielten), er schafft es vortrefflich, das dynamische Duo auf Band zu bannen.

Auch wenn die COURETTES sicherlich in erster Linie eine spitzenmäßige Live-Band sind, gelingt es ihnen hier mit Leichtigkeit, diese Bombenstimmung unter Studiobedingungen zu reproduzieren.

In zwei Worte zusammenfassen lässt sich diese Scheibe einfach mit einem Songtitel: „Boom! Dynamite!“

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PUNK IN DRUBLIC Festival

NOFX Sänger Fat Mike bringt sein PUNK IN DRUBLIC Festival im Sommer auch nach Europa, obwohl er immer der festen Überzeugung war, hier trinke niemand Bier. Seine Bandkollegen haben ihn allerdings überstimmt. Das Lineup variiert von Stadt zu St ... mehr