Reviews : TABLE SCRAPS / Autonomy :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TABLE SCRAPS

Autonomy

Format: CD

Label: Zen Ten

Webseite

Wertung:


Grundlegend sind TABLE SCRAPS schon irgendwie Punk, eher im Sinne vom New York der Sechziger als dem Spätsiebziger-London. Ein dezidiert britischer Twist ist im Sound der Birminghamer dennoch zu erkennen—etwa durch Klangmauer-Gitarren der Bauart von STRANGLERS und BUZZCOCKS—, aber generell bieten sich eher DINOSAUR JR., OBLIVIANS und Jay Retard in seinen uninspiriertesten Momenten als Referenz an: Dive-Bar-Rock’n’Roll mit klarem Blues-Profil, der an vielen Stellen leider überhaupt nicht aus dem Arsch kommt.

Erwartet man gerade eine Hook, einen Ausbruch aus dem öden Standard-Gerödel, verfallen TABLE SCRAPS in den folgenden vier Takten garantiert wieder in grungige Eigenbrötler-Gitarrenhuberei.

Vieles, was auf einer falsch eingeschlagenen Route von MC5 zu TAME IMPALA schieflaufen kann, konstatiert sich hier: serviert werden tatsächlich nur—na ja, Nomen est Omen—Tischabfälle, deren Sludge-artig pumpender Bass und zyklisch-monotonen Riffs keine Kastanien aus dem Feuer holen.

In weniger als einer halben Stunde ist das Album dann auch an einem vorbeigezogen und man kann sich des Anscheins nicht erwehren, dass es mit MDMA oder zumindest einem Schädel-Hirn-Trauma etwas leichter zu ertragen wäre.

Matti Bildt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

SCHMUTZKI

Tja, wenn man seine Band SCHMUTZKI nennt, muss man sich nicht wundern, wenn man hier ein bissiges Dreieinhalb-Akkord-Monster zu bändigen hat. Dabei sind die Zutaten denkbar einfach: ein paar scharfkantige Riffs, dreckig getackerte Rhythmen und ein ... mehr