Reviews : V.A. / The Ballad Of Shirley Collins :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

V.A.

The Ballad Of Shirley Collins

Format: CD

Label: Earth

Spielzeit: 42:00

Webseite

Wertung:


Die 1935 geborene englische Folksängerin Shirley Collins gehörte zu den größten weiblichen Gesangstalenten des englischen Folk-Revivals der Sechziger und Siebziger. 1980 war sie gezwungen, ihre Gesangskarriere zu beenden aufgrund einer seltenen Stimmbanderkrankung.

Das vorliegende Album ist der Soundtrack zum gleichnamigen Dokumentarfilm, der Anfang 2018 in die Kinos kam. Er konzentriert sich wohl auf einen Roadtrip im Jahre 1959, den Shirley zusammen mit ihrem Lebensgefährten, dem Musik Ethnologen Alan Lomax unternahm.

Eine Reise durch den amerikanischen Süden, um unbekannte Folk-Songs zu sammeln. Leider klingt das Album dabei tatsächlich wie die Audiospur von einem Film, den man nicht sehen kann. Die Musik ist sehr traditionell, oft nur Gesang ohne musikalische Begleitung.

Dazwischen Dialogfetzen der damaligen Protagonisten. Fazit: Zu traditionell und staubig für mich, nur für Leute, die sich wirklich für die Materie interessieren.

Kent Nielsen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Suche

Ox präsentiert

DONOTS

Wer seit über 22 Jahren mit vollem Elan und Do-It-Yourself-Arbeitsethos im Dienste von Punkrock, Sportgitarre, positiver Message, Bodenständigkeit und Weiterentwicklung unterwegs ist und sich dabei mit jeder neuen Show und jedem Album noch zu ... mehr