Reviews : PUSSY RIOT / Act & Punishment – The Pussy Riot Trials :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Musik-DVDs - Reviews

PUSSY RIOT

Act & Punishment – The Pussy Riot Trials

Format: DVD / Blu-ray

Label: Cleopatra

Webseite


Der Auftritt in der Moskauer Christ-Erlöser-Kirche hat PUSSY RIOT international berühmt gemacht. Nicht einmal eine Minute dauerte das „Konzert“, das Nadeschda Tolokonnikowa, Mascha Alechina und Jekaterina Samuzewitsch vor Gericht brachte.

„Act & Punishment“ erzählt die Geschichte dieser Aktion und auch wie PUSSY RIOT überhaupt zusammengekommen sind und dass es schon zuvor zahlreiche Protestaktionen gab. Im klassischen Doku-Stil kommen einerseits die PUSSY RIOT-Mitglieder selbst, aber auch viele andere WeggefährtInnen aus der Zeit zu Wort.

Da die Rollen der Sprechenden nur selten erklärt werden, ist es nicht immer leicht, ihre Aussagen einzuordnen, viele wiederholen sich zudem mehrfach. An der Stelle hätte der Doku Straffung gutgetan.

Dringlicher und wesentlich interessanter sind die Schilderungen von Tolokonnikowa, Alechina und Samuzewitsch, die eine bewundernswerte Stärke und einen sympathischen Trotz zeigen.Tolokonnikowa erklärt, wieso das „Punk-Gebet“ eigentlich bei weitem nicht die beste und ausdrucksstärkste Aktion der Gruppe war.

Das ist vor dem Hintergrund der Konsequenzen und angesichts des internationalen Wirbels, den es verursachte, ein spannender Punkt. Ihr Ehemann kommt ebenfalls zu Wort, auch er ist Aktivist und Künstler, leider wiederholt er erneut die Bedeutung des Protests und verzichtet auf das, was an der Stelle interessanter gewesen wäre: Wie ist es, wenn deine Frau in russische Lagerhaft gesteckt wird? Wie verkraftet man das? „Act & Punishment“ ist ein ganz guter Einstieg in das Phänomen PUSSY RIOT.

Wer aber mehr wissen will, sollte „Tage des Aufstands“ lesen, das Buch von Mascha Alechina über die Zeit der Gerichtsverhandlung und die Haft.

Julia Brummert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #137 (April/Mai 2018)

Suche

Ox präsentiert

MR. IRISH BASTARD

Was an MR. IRISH BASTARD so schön und angenehm ist? Ganz einfach: Die Münsteraner brauchen für ihre Platten keinen vierzig Minuten langen Rammbamm mit Irish-Folk-Versatzstücken, um Folkpunk zu machen. Sie fahren konsequent die POGUES-Schiene. Und ... mehr