Reviews : FUR COATS / Milkdromeda :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FUR COATS

Milkdromeda

Format: CD

Label: Johanns Face

Spielzeit: 14:53

Wertung:


Mark Ruvolo hat in Chicago 1984 NO EMPATHY gegründet, 1989 sein Label Johanns Face, später DAS KAPITAL, und nun in Austin, TX, wo er mit Craig Nichols (trommelte auch mal bei GUIDED BY VOICES, tätowiert für seine Miete) THE FUR COATS gründete.

Im Frühjahr 2017 erschien das zweite Album „Gumballs In Meritocracy“, nun gibt es Nachschub in Form einer 5-Song-EP – und Bassist Jake Figallo ist raus, Johnny Incaini ist der Neue. Etwas schwermütiger ist die Band geworden, komplexer, aber sie sind nicht weniger melodiös.

Seltsamerweise fühle ich mich an NOMEANSNO erinnert, an BIG BOYS, eine Menge komplexe Rhythmik und Dramatik ist mittlerweile im Spiel, ohne dass es überkomplex wird. Markantes Coverartwork – ein Regen aus Waffen – und engagierte Texte (der Opener „Edging“ geht raus an alle die „queer, or trans, or just different“ sind, „dark, darker, the darkest“ sind sie alle – nachzulesen auf der Bandcamp-Seite der Wahl-Texaner.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ALARMSIGNAL

ALARMSIGNAL ging es schon immer um Inhalt und Klartext mit minimalem Hang zu Punk-Parolen und großer Vorliebe für geballte Fäuste. Musikalisch und sozial tief verwurzelt in der Deutschpunk-Szene liefern sie ihren treuen Hörern auf Platten und ... mehr