Reviews : JOHNNY HALLYDAY / Shake The Hand Of A Fool :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JOHNNY HALLYDAY

Shake The Hand Of A Fool

Format: LP

Label: Bear Family

Webseite

Wertung:


Um Johnny Hallyday und den Mythos, der ihn umgab, zu verstehen, muss man wohl Franzose sein. Wie viele Rocker, die nicht aus dem Mutterland des Rock’n’Roll stammten, konnte er niemals ernsthaft mit den amerikanischen Idolen in Konkurrenz treten.

So ist Hallyday in einer Linie mit Cliff Richard, Billy Fury oder etwa Ted Herold zu sehen, die nur in ihrer eigenen Heimat Erfolg hatten. Der jüngst verstorbene Nationalheld, der auch als „French Elvis“ betitelt wurde, wagte dennoch den Schritt über den großen Teich.

Noch nicht ganz zwanzig war Hallyday, als er im Frühjahr 1962 in Nashville unter der Produktion von Shelby Sigleton die hier zusammengestellten Aufnahmen einspielte. Sie waren dazu gedacht, Johnny Hallyday auch international den Durchbruch zu bringen – zum erstem Mal singt er hier Titel auf Englisch.

Hat leider nicht wirklich geklappt, denn außer den Franzosen – sie feierten diese Songs wie nahezu alles von Hallyday frenetisch ab – blieb das Material im „Ausland“ leider praktisch unbekannt.

Das gallische Rock-Wunderkind versucht sich hier an wirklich heißen Versionen zeitgenössischer Hits von Stars wie Elvis, Jerry Lee Lewis, Dion, Paul Anka oder Ray Charles, seine Band, hochkarätige Sessionhaudegen, gibt alles.

Natürlich war wohl allen Beteiligten klar, dass das Niveau der Originale niemals erreicht werden würde, den Versuch war’s jedoch wert. Diese Wiederveröffentlichung trägt natürlich das Bear Family-Qualitätssiegel, soll heißen 1A-Mastering, daumendickes Vinyl, ellenlange Linernotes, rare Fotos und detaillierte Veröffentlichungscredits.

„Shake The Hand Of A Fool“ ist nicht wirklich ein „Must-have“, aber um das Phänomen Johnny Hallyday als nicht-frankophiler Musikfan zu verstehen, hilft es ungemein.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Suche

Ox präsentiert

ATTAQUE 77

ATTAQUE 77 aus Buenos Aires, Argentinien, ist die wichtigste Band in der Geschichte der lateinamerikanischen Punk-Musik. ATTAQUE 77, die seit 1989 mehr als ein Dutzend Alben herausbrachten, feiern dieses Jahr ihre 30-Jahre-Jubiläumstour. Sie ... mehr