Reviews : NEON BONE / That Dog Won’t Hunt :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NEON BONE

That Dog Won’t Hunt

Format: LP

Label: Monster Zero

Webseite

Wertung:


Lars von NEON BONE ist ein absolutes Phänomen. Ein Tausendsassa in Sachen RAMONES-Pop-Punk, ein geschmackssicherer, überall beliebter Szene-Aktivist. Und zu allem Überfluss hat er jetzt auch noch im Alleingang ein neues Album eingespielt, das als Gemeinschaftsproduktion der beiden Pop-Punk-Topadressen Monster Zero und Mom’s Basement erscheint und das in keinem Plattenschrank von Leuten fehlen darf, die bei Bands wie PARASITES und BEATNIK TERMITES feuchte Augen bekommen.

Der perfekte Sound in der Schnittmenge von MOTO, RAMONES und QUEERS. Eigentlich grenzt es schon fast an Frechheit, mit welcher Selbstverständlichkeit und scheinbaren Leichtigkeit der Bursche einen Hit nach dem anderen aus dem Hut zaubert.

Allein der Opener „Waiting“ ist bereits das Geld für das gesamte Album wert, eine Pop-Punk-Hymne, für die Dave Parasite heute mit Sicherheit töten würde. Vom ersten bis zum letzten Ton ist bei diesen extrem eingängigen Singalong-Pop-Punk-Perlen gute Laune garantiert, besser geht es in diesem Genre momentan eigentlich nicht.

Wer hier nicht zugreift, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

Axel M. Gundlach

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FAHNENFLUCHT

Fünf lange Jahre haben FAHNENFLUCHT ihre Fans warten lassen. Jetzt sind sie endlich mit neuem Material zurück! Mit ihrem inzwischen fünften Studioalbum "Angst und Empathie" schaffen FAHNENFLUCHT wieder ein musikalisches Beispiel dafür, wie man ... mehr