Reviews : P.M.S. / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

P.M.S.

s/t

Format: 7"

Label: Danger

Webseite

Wertung:


„Enter the red zone. Well it’s bloody, it’s bleeding. It’s your supremacist white dick snapped up and served on a tray that PMS will make you swallow by force. Lunch is ready, yummy!“ P.M.S. aus Paris, gegründet 2014, machen keine Gefangenen.

Auf einem Foto sind zwei Frauen als Bandmitglieder erkennbar, eine singt, eine spielt Gitarre (und irgendwer trommelt hier auch noch) und das verdammt wütend. Die 7“ ist wohl der erste Release, andere gab es mit den Vorgängerbands MARY BELL und OUTREAU.

Rudimentärer, derber Hardcore, der in seinen englischen Texten (kann man innen in der Singlehülle nachlesen) ordentlich rumpöbelt, etwa in „Cock au vin“ oder „Cocaine cunt“. „With an anger that recalls USHC (DC/Olympia, Boston), P.M.S is disrupting a few more norms of our absurd society, rejecting any forms of heteronomativity and misogyny“, schreibt die Band und gibt damit klare Hinweise auf ihre Verbindung zur Riot Grrrl-Idee.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Suche

Ox präsentiert

MAD CADDIES

Die 1995 gegründen MAD CADDIES zählen zu den US-Ska-Punk-Bands der dritten Generation. Sie besitzen die Fähigkeit, Punk, Ska, Reggae, Rock und Dixieland zu einem griffigen, groovenden Ganzen zu kombinieren. ... mehr