Reviews : RÅHYPNOS / Do We Want It? :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RÅHYPNOS

Do We Want It?

Format: CD

Label: HepTown

Spielzeit: 41:37

Webseite

Wertung:


RÅHYPNOS sind ein Duo aus dem schwedischen Göteborg, dessen eine Hälfte, Pablo Rautenberg, ein wenig aussieht wie der kleine Bruder von Jonas Almquist, Sänger der ebenfalls aus Göteborg stammenden THE LEATHER NUN.

RÅHYPNOS wirken wie die in einer langen dunklen nordischen Nacht elektrifizierten THE KILLS oder THE RAVEONETTES auf Speed: unfassbar viel Energie, fiebrige Emotionalität und Drive mit einem beängstigend perfekt aufeinander abgestimmten Wechselgesang von Nadja Virgé (was für eine Stimme!) und Pablo Rautenberg, dessen Stimmlage an Tomas Pettersson von ORDO ROSARIUS EQUILIBRIO erinnert.

Die Songs sind wie ein emotionaler Strudel und spätestens bei „Vicious cycle“ lässt man sich von ihnen mitnehmen: Do we want it? Of course, we want it! Paint it black! Und stets liegt eine latente Sexyness über den Songs.

Die Fuzz-Gitarre auf Disco getrimmt, treibende Bassläufe und gut gesetzte Keyboards holen den Nighthawk weg von der Theke und schleudern ihn über den Dancefloor (bei „The land of nowhere“), denn den Kater am nächsten Morgen kann man mit dem Song „Blood“ wieder auskurieren.

„Do We Want It?“ holt einen pünktlich um Mitternacht ab, trägt einen durch die ganze Nacht und verarztet einen in der desolaten Erweckung am nächsten Morgen.

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Suche

Ox präsentiert

FAMILY 5

FAMILY 5 schaffen Sprachgewaltige Texte und messerscharfe Musik zwischen New Wave, Rock, Mod und Soul. 1981 in Düsseldorf von Peter Hein und Xaõ Seffcheque gegründet, spielte sich die Hauptgeschichte der Band in den Achtzigern ab, jenen Jahren nach ... mehr