Reviews : SPECIALS / Skinhead Girl / The Conquering Ruler :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SPECIALS

Skinhead Girl / The Conquering Ruler

Format: LP

Label: Black Butcher

Webseite

Wertung:


Ohne den kreativen Kopf der Band Jerry Dammers kann man THE SPECIALS getrost auf ihre großartigen 2Tone-Alben „The Specials“ (1979), „More Specials“ (1980) und als THE SPECIAL AKA „In The Studio“ (1984) reduzieren.

Vielleicht hätten THE SPECIALS eine ähnlich musikalische Karriere hingelegt wie einst THE CLASH? Zumindest waren die ersten drei Alben nie eine Kopie des Vorgängers und man entwickelte sich musikalisch stetig weiter.

Jerry Dammers ist laut diversen Aussagen kein so einfacher Mensch, deshalb funktionierte die Zusammenarbeit mit der Band nicht sehr lange. Auch viele Fans mochten und verstanden Dammers nicht.

1996 gab es die erste Reunion, die bis 2001 andauerte. Aus dieser Zeit stammen unter anderem die hier nun wieder aufgelegten beiden Alben „Skinhead Girl“ aus dem Jahr 2000 und „The Conquering Ruler“ von 2001.

Man bediente sich aus dem umfangreichen Trojan-Katalog und coverte Reggae- und Ska-Klassiker. Wären THE SPECIALS vorgegangen wie damals bei „Monkey man“ oder „A message to you Rudy“, und hätte man den Arrangements den typischen 2Tone-SPECIALS-Stil angemerkt, würde ich diesen Coveralben noch etwas abgewinnen.

So allerdings klingt das zwar handwerklich und der Produktion dem Zeitgeist entsprechend gut und modern, aber man sucht vergeblich den punkigen 2Tone-Sound, Experimentierfreude oder Innovation.

So halte ich mich lieber an die Originale. Seit 2008 sind THE SPECIALS wieder aktiv. – Empfehlen kann ich diese Alben lediglich denjenigen, die sich sowieso alles besorgen, wenn THE SPECIALS darauf prangt.

Simon Brunner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN

Fun-Punk. Unter den Strengen und Orthodoxen war der Begriff damals verpönt. Sogar Michael „Olga“ Algar, Sänger der Toy Dolls, die international als Erfinder des Genres gelten, lehnt den Begriff bis heute ab. Sein Kollege Mirco „Micro“ Bogumil ... mehr