Reviews : TOTALE REVOLUTION? / Simon Ošlak-Gerasimov :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher - Reviews

TOTALE REVOLUTION?

Simon Ošlak-Gerasimov

Der Kampf des slowenischen Punk unter dem kommunistischen Regime Jugoslawiens

Format: Buch

Label: Artikel-VII-Kulturverein für Steiermark

180 S.

Webseite


Eine methodisch und argumentativ nicht vollends überzeugende, aber dennoch informative populär-sozialwissenschaftliche Pionierstudie hat Simon Ošlak-Gerasimov vorgelegt. Punk als soziale Bewegung definierend untersucht der Autor die Bedeutung der Punk-Szene für den politischen und gesellschaftlichen Wandel im slowenischen Teil Jugoslawiens in den Achtziger und Neunziger Jahren im Vergleich der Metropolen Ljubljana und Maribor.

Hatte die Punk-Bewegung tatsächlich den oft affirmierten maßgeblichen Einfluss auf die Demokratisierung Sloweniens? Wollte die Szene gar eine „Totale Revolution“, wie gelegentlich unterstellt? Oder ging es den Aktivist*innen eher um eine nachhaltige demokratische Transformation der politischen und gesellschaftlichen Ordnung? Die reich bebilderte Studie lässt sich wie eine Einführung in die Geschichte des Punk in Slowenien auf allerdings sehr selektiver und knapper Quellenbasis lesen.

Als entsprechend ungesichert müssen die Befunde der Untersuchung angesehen werden. Ošlak-Gerasimov beschreibt ausführlich die regionalen politischen und sozialen Rahmenbedingungen, in denen Punk entstand und als gegenkultureller und politischer Faktor wirksam wurde.

Er kommt zu dem Schluss, dass es enge personelle Verflechtungen zwischen Aktiven in der Punk-Szene, die wahre kommunistische Ideale lebten, und der Demokratiebewegung gegeben habe, dass vom Punk wichtige Impulse für die Entstehung einer bürgerlichen Gesellschaft im Land ausgingen.

Überzeugende Belege für seine plausibel klingenden Thesen bleibt der Autor allerdings schuldig.

Salvador Oberhaus

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #138 (Juni/Juli 2018)

Suche

Ox präsentiert

TOXOPLASMA

1983 erschien auf Aggressive Rockproduktionen (AGR) das legendäre selbstbetitelte TOXOPLASMA-Debütalbum, das zu den wichtigsten deutschen Punk-Platten dieser Zeit zählt und bis heute kaum etwas an Aktualität und Relevanz eingebüßt hat. Dreißig Jahre ... mehr