Reviews : AGGRESSION / Feels Like Punk, Sounds Like Thrash :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

AGGRESSION

Feels Like Punk, Sounds Like Thrash

Format: CD

Label: Dissonance

Webseite

Wertung:


Nein, dies sind nicht die AGRESSION, die mit „Don’t be mistaken“ eine Klassiker des Skatepunk veröffentlicht haben, sondern AGGRESSION mit Doppel-G aus Kanada, die es mit Unterbrechungen allerdings auch schon seit 1985 gibt und die sich extremst räudigem Thrash Metal mit fiesen Vocals widmen, die Brian Langley (ex-INFERNÄL MÄJESTY) mal grunzt, mal shoutet und auch hin und wieder fies keift.

„Feels Like Punk, Sounds Like Thrash“ ist das vierte Album in dreißig Jahren und man hört schon, dass die Musiker eher dem dunklen, fiesen Vibe des Thrash Metal der frühen Achtziger frönen, dem gelegentlich die Präzision egal ist und der auch Platz für majestätisch-langsame Parts auf der einen, aber auch fast schon Grindcore-Attacken auf der anderen Seite lässt, wie zum Beispiel in „Jehovah’s evil curse“.

„Once upon a time in hell“ fällt etwas aus dem Rahmen, da der Gesang hier deutlich cleaner und der Song insgesamt eher klassischer Heavy Metal ist. Nach Punk fühlt sich hier gar nichts an, aber es klingt definitiv wie richtig räudiger Thrash!

Guntram Pintgen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Suche

Ox präsentiert

IMPERIAL WAX

IMPERIAL WAX spielten in den vergangenen 11 Jahren mit Mark E. Smith als THE FALL sechs Studioalben und zwei EPs ein. Die Band um den charismatischen Frontmann hatte im Lauf ihrer Geschichte eine bekanntlich häufig wechselnde Bandbesetzung. ... mehr