Reviews : BROKEDOWNS / Sick Of Space :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BROKEDOWNS

Sick Of Space

Format: CD

Label: Red Scare

Spielzeit: 25:01

Webseite

Wertung:


Album Nr. 6 der Midwest-Punkrocker. Wie schon zuvor pendeln THE BROKEDOWNS im Dreieck zwischen OFF WITH THEIR HEADS, THE DILLINGER FOUR und THE ARRIVALS, wobei die Nähe zu letzteren auf „Sick Of Space“ diesmal deutlicher herauszuhören ist.

Kein Wunder, 2007 gab es sogar eine gemeinsame Split-Platte. Songs wie „Led Zeppelin lll“ oder „The fort“ können ihre Inspiration nicht verbergen. Im direkten Vergleich zum Vorgänger ist „Sick Of Space“ stilistisch ähnlich vielfältig.

Es gibt wilde Nummern, ein paar kompakte Rocker und Unmengen an schrägen Melodien und Bluenotes. Und oben drauf gibt es Jon Baluns fertige Stimme, die sich kryptisch und wütend zugleich über Amerikas Missstände, Religion und ätzende Nachbarn auskotzt.

Meine Anspieltipps sind „Kings of the dust“ und das eben erwähnte „The fort“. Insgesamt ist „Sick Of Space“ eine anspruchsvolle, aber sehr empfehlenswerte Genreplatte.

Robert Rittermann

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DRITTE WAHL

Wir alle erleben ab und zu Situationen, die wir am liebsten vergessen würden. Solch nervige Momente widerfahren auch DRITTE WAHL aus der Hansestadt Rostock. Da wünschte man sich ein Gerät zum Löschen des Gedächtnisses wie etwa den Neuralisator, der ... mehr