Reviews : EMPOWERMENT / Bengalo :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EMPOWERMENT

Bengalo

Format: CD

Label: End Hits

Spielzeit: 34:38

Webseite

Wertung:


Schroff, knochentrocken und angriffslustig dröhnt es schon mit den ersten Takten aus den Lautsprechern. Mit „Bengalo“ haben es sich EMPOWERMENT in ihrer selbstgezimmerten Nische richtig bequem gemacht.

Keine andere Band kombiniert Deutschpunk-Texte so gelungen mit fettem New York-Hardcore wie diese Jungs aus Stuttgart. „Stu York“ lautet das passende Wortspiel, das die Band seit einiger Zeit kultiviert.

Diesen Sound erkennt man sofort. Gewachsen aus den Trümmern der Vorgängerband SIDEKICK hat der schwäbische Fünfer vor sechs Jahren sein Debütalbum „Gegen.Kult“ vorgelegt, veröffentlicht über Cobra Records (Vinyl) und Demons Run Amok (CD).

Seitdem gab es ein paar Split-Veröffentlichungen mit KRANK, AYS oder ABFUKK. „Bengalo“ entfacht ein Leuchtfeuer in der deutschen Hardcore-Landschaft. Das Leuchtmittel mit dem denkbar schlechtesten Image.

Verpönt und illegal. Aber auch faszinierend und unübersehbar. Das neue Album erscheint bei End Hits Records, dem deutschen Label von BOYSETSFIRE. Es ist ein echtes Brett. Richtig druckvoll produzierter Hardcore-Punk mit Attitüde.

Mit fiesen Growls, Gangshouts, fetten Gitarren, explosivem Schlagzeug und jeder Menge Gäste im Studio, von NASTY, ABFUKK oder AYS. Willkommen im Moshpit. Ähnlichkeiten mit Bands wie MERAUDER sind nicht von der Hand zu weisen.

Gleichzeitig ein klares Statement gegen Faschismus, Rassismus und Ausgrenzung. Aber auch ein Appell an Zusammenhalt, Loyalität und Freundschaft. „Von Mensch zu Mensch“ wirkt wie eine Arschbombe in die Scheinheiligkeit von braven Bürgern, die aktuell ihr braunes Inneres aufblitzen lassen und an der Wahlurne ihr Kreuzchen bei der AfD machen.

Mit „161“ ist sogar ein antifaschistischer Fußball-Song vertreten, denn Sänger Jogges ist zwar glühender Fan des VfB Stuttgart, duldet aber keine rechten Sprüche neben sich auf der Tribüne.

„Die Söhnin“ beleuchtet die festgefahrenen Geschlechterrollen, die immer noch unser Leben prägen. Und mittendrin ein lupenreiner Deutsch-Rap-Track mit dem Münchner Wortartist Roger Rekless am Mikrofon.

Außergewöhnlich auch das quietschbunte Coverartwork: das Foto einer blonden Frau mit entschlossenem Blick, vermummt mit einer regenbogenfarbenen Strickmaske. EMPOWERMENT wollen keine Erwartungen erfüllen, sondern Genregrenzen einreißen.

Wie ein Hase schlagen sie Haken und gehen nicht den geraden Weg. Die Überraschung ist das Ziel, nicht der bequeme Ohrensessel. Nicht noch eine Hardcore-Band mit deutschen Texten, sondern Stuttgarter Jungs mit eigenem Markenzeichen.

Deshalb verzichtet die Band auch komplett auf einen eigenen Auftritt in Social Media-Kanälen. Kein Facebook. Nur einen Oldschool-Blog, in dem die Jungs aktuelle Infos kommunizieren.

Wolfram Hanke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

OFFENDERS

Die Italo-Kreuzberger OFFENDERS spielen seit Jahren einen grandiosen Sound zwischen OffBeat, Powerpop & Punk. Sie sind 2008 nach Berlin gekommen um von dort aus Europe und die ganze restliche Welt mit ihrem Sound zu erobern. Ihr Beat ist immer voran ... mehr