Reviews : GALACTIC SUPERLORDS / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

GALACTIC SUPERLORDS

s/t

Format: LP

Label: Rock Freaks

Webseite

Wertung:


Dass die Veranstalter des jährlich stattfindenden Freak Valley Festivals einen sehr guten Musikgeschmack haben, das liegt auf der Hand, ein Blick auf das jeweilige Billing genügt. Zum Glück haben diese Leute mit Rock Freaks Records auch ein Label am Start, um ihr gutes Händchen für knackiges Rockfutter weiter zu beweisen.

Das tun sie dann auch gleich mit dem selbstbetitelten Debütalbum der Kölner Blues/Hardrocker GALACTIC SUPERLORDS. In den neun Songs setzt das Quintett auf einen Sound irgendwo zwischen THIN LIZZY-Twin-Gitarren und straightem IRON MAIDEN-Riffing, bollernde Bassläufe sowie leicht fuzzgetränkter Blues inklusive.

Die Riffs sitzen, das Schlagzeug poltert ordentlich und Frontfrau Katharina macht einen ordentlichen Job. Dass hin und wieder ein Ton nicht richtig getroffen wird, macht die Sache nur noch sympathischer, weil ehrlicher.

Kombiniert mit dieser natürlichen, angenehm reduzierten Produktion, die die Dynamik der Band erst recht untermalt, weckt diese Platte in mir den Wunsch nach einem kühlen Bier vor einer Festivalbühne an einem späten Sommerabend.

Letzteres lässt sich so ganz spontan gerade nicht realisieren, aber ersterem werde ich, meinem Kühlschrank sei Dank, nun schleunigst gerecht. Solche Platten darf es gerne mehr geben!

Jens Kirsch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Suche

Ox präsentiert

FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES

Bei FRANK CARTER & THE RATTLENSNAKES fegt der ehemalige Frontmann der GALLOWS-Frontmann FRANK CARTER vollgepumpt mit Adrenalin  über die Bühne und schreit, bis seine senkrecht verlaufende Stirnvene fast zu platzen droht. Die RATTLESNAKES ... mehr