Reviews : NAKED IN ENGLISH CLASS / Selfing :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NAKED IN ENGLISH CLASS

Selfing

Format: CD

Label: Ikarus

Spielzeit: 43:20

Webseite

Wertung:


Das Duo NAKED IN ENGLISH CLASS aus der Schweiz knüpft nahtlos dort an, wo es mit dem Vorgängeralbum „Othering“ aufgehört hat: es zelebriert wunderbar stilsichere, mitunter chaotisch schräg-schöne, Interpretationen (in keinem Fall Coverversionen) von Songs von THE SONICS („Psycho“), Vince Taylor („Brand new Cadillac“), CHRIS SPEDDING & THE VIBRATORS („Pogo dancing“), THE STOOGES („Gimme danger“), THE B-52’s („Throw that beat in the garbage can“) oder THE SORROWS („Gonna find a cave“).

Aus Dekonstruktion wird etwas Neues geschaffen, die Songs entfremdet und mit Stilelementen aus Electro-Punk, Electro-Trash und Teenage-Garage-Rock als Neuauflage serviert. Die Rockabilly-Nummer „Brand new Cadillac“ von Vince Taylor, den meisten als Cover von THE CLASH vom „London Calling“-Album bekannt, ist eigentlich nicht mehr zu erkennen.

Ob Billy Childish sein „I can’t find pleasure“ (THEE MIGHTY CAESARS) wiedererkennen würde? Fraglich. Dekonstruktion war einst das Credo und das Schlagwort der radikalen Kunstszene. Ein Gedanke, dem sich NAKED IN ENGLISH CLASS vollends verschrieben haben, konsequent den Beat in die Mülltonne werfen, scheppernde Rhythmen (auch Dissonanzen) dazuschütten, um ihr eigenes Elixier daraus zu brauen.

Ihr Label Ikarus Records sitzt in Zürich, dort wo in der Spiegelgasse mit dem Cabaret Voltaire einst die Geburtsstunde des Dadaismus war: Tanz den Pogo! Tanz den Dada!

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

Dilly Dally

DILLY DALLY verbinden den Punk, den Grunge, die kämpferische Attitüde und den gelangweilten Schmerz ihrer Vorbilder aus den 80ern und 90ern - THE PIXIES, HOLE, Kurt Cobain oder L7. So hat es zumindest den Anschein, wenn man die KanadierInnen auf der ... mehr