Reviews : NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN

s/t

Format: CD

Label: Kidnap Music

Webseite

Wertung:


Das dritte Album von NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN liegt nun endlich vor. Drei Jahre hat es gedauert und mittlerweile sind sie auch nur noch zu dritt. Da hätte sich als Titel „Drei“ angeboten, aber wie die Band während ihres Konzert in Köln selbst sagte, sei ihr ein Plattentitel nicht so wichtig.

Viel wichtiger seien die Texte. Und um es schon mal vorwegzunehmen, das Warten hat sich gelohnt. Was macht nun die Faszination dieser Platte aus? Da ist natürlich die Musik, dieser unverwechselbare NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN-Punkrock, der in seinem Ungestüm an die Platten von Frühachtziger-US-Punkbands wie CIRCLE JERKS oder MINOR THREAT erinnert.

Allerdings kann die Band auch anders. So klingt „Kleben und Kleben lassen“, eine Hommage an den Künstler Walter Josef Fischer, wie ein Song aus der Frühzeit der Neuen Deutschen Welle, während es bei „Nachsitzen in Sexualkunde, 1.

Stunde: Das Oben-ohne-Privileg“ schon fast balladenhaft wird. Und über allen Songs liegt immer auch ein Hauch von Melancholie. So passt auch der einzige Coversong, „Milchglas“ von MAISON DERRIÈRE, in das Gesamtbild.

Beim Gesang wechseln sich Gitarrist und Schlagzeuger ab beziehungsweise ergänzen sich. Unterstützt werden sie dabei unter anderem von Menschen vom EA Hamburg, KOTZEN oder LOSER YOUTH. In ihren Texten setzten sich NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN dieses Mal vor allem kritisch mit der sogenannten Mittelschicht auseinander und hinterfragen dabei auch sich selbst und eigene Privilegien.

In dem Opener „PROtestsong“ zählt die Band viele Dinge auf, für die sie steht – und nicht nur wogegen sie ist. Dann geht es gegen überbehütende Helikopter-Eltern, Stammtischwutbürger, asozial angehäuften Reichtum und Machogehabe.

In „Kleine Motivationshilfe“, das „den so genannten ,Gewalttäter_innen‘ Links“ gewidmet ist, bedanken sich NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN bei den Aktivist_innen für ihre Mühe, angefangen vom Transpi-Malen bis zur rechtlichen Unterstützung.

Weiterhin kritisieren sie das bundesdeutsche Konsumverhalten und den Egoismus sowie die Rücksichtslosigkeit einer Mehrheit der Gesellschaft, die an ihrem Überfluss schon lange erstickt und trotzdem den Rachen nicht vollkriegt, wie in den Songs „Wohlstandssorge Bettelbetrug“ oder „Mikrokosmopoliten“.

Die letzen Zeilen des letzten Songs „Riesenrädchen (Monster Schlussakkord)“ lauten: „Zwar nicht das bis zuletzt erhoffte Happy End auf dem Papier, doch die besten Geschichten enden immer so und jetzt und hier“.

Und damit haben NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN ein schönes wie wahres Schlusswort für ein ebensolches Album geschrieben. Die LP kommt in 180 g-Vinyl mit aufwändig gestalteter Hülle. Dazu gibt es noch 16 A6-Karten mit Infotexten, die richtig zusammengelegt eine Collage ergeben.

Triebi Instabil

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SKEPTIKER

1986 im damaligen Osten Berlins gegründet, sind DIE SKEPTIKER als einzige bedeutende Punkformation der DDR, bis heute erfolgreich unterwegs. Die Freunde deftiger Pogo-Hymnen können sich auf kraftvolle, leidenschaftlich-energetische Konzerte ... mehr