Reviews : SLIGHTLY STOOPID / Everyday Life, Everyday People :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SLIGHTLY STOOPID

Everyday Life, Everyday People

Format: CD

Label: Stoopid

Spielzeit: 46:13

Webseite

Wertung:


Die ehemalige Punkrock-Band SLIGHTLY STOOPID („Punk Rock Billy“) aus San Diego ist längst beim Reggae angelangt und gestaltet ihr neuntes Album „Everyday Life, Everyday People“ so vielseitig wie einen bunten Reggae-Blumenstrauß.

Sanfte Balladen finden hier ebenso ihren Platz wie Funk, HipHop und Dub. Gut die Hälfte der insgesamt 13 Songs läuft glatt durch, YAYA THE CAT und BEAUTIFUL GIRLS lassen grüßen, zum Beispiel bei „No one stops us now/Nobody knows“.

Der Rest könnte auch von dem CLASH-Album „Sandinista!“ stammen. Besonders positiv fallen hier die Dub- beziehungsweise Roots-Reggae-gefärbten Titel auf, „Too late“ und „Livin’ in Babylon – Feat.

Yellowman“ (nach Krebserkrankung!). Punktabzug gibt es aber für die grässliche Drum&Bass-Lounge-Coverversion von „Legalize it“. Das geht gar nicht, ein „Am Morgen ein Joint und der Tag ist dein Freund“-Soundtrack, die Kifferhymne „Legalize it“, im Original von Peter Tosh, sollte doch etwas ansprechender klingen.

Kay Werner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TALCO

Mit Offbeat haben TALCO nicht viel zu tun. Fette Gitarren, ein wuchtiges Schlagzeug, ein straighter Bass, aber scharfes Gebläse peitschen das italienische Wortgefecht des Sängers voran. Die ganz eigene Note verschaffen sich TALCO durch Verwendung ... mehr