Reviews : VIBRATORS / The Albums 1979-85 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

VIBRATORS

The Albums 1979-85

Format: CD

Label: Captain Oi!/Cherry Red

Webseite

Wertung:


„The Epic Years 1976-78“ erschien letztes Jahr via Cherry Red und enthielt die Alben „Pure Mania“ (1977) und „V2“ (1978) plus Schnickschnack, und nun werden die anschließenden Jahre in der 4CD-Box „The Albums 1979-85“ abgedeckt.

Enthalten sind „Guilty“ (1982), „Alaska 127“ (1984) und „Fifth Amendment“ (1985) sowie auf CD4 die „Third Album Demos“ sowie „The Kip Recordings“ aus den Jahren 1979/80. Machen wir uns nichts vor, es handelt sich um eine Zusammenstellung für Komplettisten, denn nach den beiden Alben aus der Punk-Hochzeit hatten die VIBRATORS etwas den musikalischen Fokus verloren (und fanden den erst viel später wieder) – kein Wunder, dass auf dem seltsam bisslosen „Guilty“ der packendste Song das Cover von „Jumping Jack Flash“ ist, neben dem auch recht bissigen „Watch out baby“, das aber durch die dünne Produktion verliert.

„Fifth Amendment“, das seinerzeit auch in Deutschland veröffentlicht wurde, ist dann der Tiefpunkt: Ein seichtes Wave-Pop-Album – von den alten VIBRATORS ist hier nichts mehr erkennbar. Der Vollständigkeit halber kann man so was in eine Box packen, abgesehen davon kann es nur zur Abschreckung dienen, wie tief eine Punkband sinken kann beim verzweifelten Versuch, es doch noch zu schaffen mit dem kommerziellen Erfolg.

Die Box kommt labeltypisch mit einem dicken Booklet mit allen nötigen Detailinfos.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

OFFENDERS

Die Italo-Kreuzberger OFFENDERS spielen seit Jahren einen grandiosen Sound zwischen OffBeat, Powerpop & Punk. Sie sind 2008 nach Berlin gekommen um von dort aus Europe und die ganze restliche Welt mit ihrem Sound zu erobern. Ihr Beat ist immer voran ... mehr