Reviews : VORBID / Mind :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

VORBID

Mind

Format: CD

Label: Indie

Spielzeit: 49:09

Webseite

Wertung:


VORBID kommen aus dem norwegischen Arendal, haben sich 2013 gegründet und in der Folge diverse Preise bei Nachwuchswettbewerben eingesackt, bevor es 2016 eine erste selbstbetitelte EP geben sollte. Dieser folgt nun das Debütalbum „Mind“ und jenes ist keine einfache Kost.

Das liegt weniger an den wirklichen Ideenreichtum widerspiegelnden Riffs dieser fünf Songs, die dadurch der selbstgewählten Genrebezeichnung Progressive Thrash Metal überaus gerecht werden, als vielmehr an dem bellenden „Gesang“ von Frontmann Michael Eriksen Briggs.

Jener ist nämlich unfassbar schrill und heiser, dass man meinen könnte, King Diamond hätte sich eine sagenhaft große Dosis Speed reingezogen und versucht jetzt mal auf Thrash Metal zu machen.

Das musste ich mir zugegebenermaßen erstmal etwas „schön hören“, wurde dann aber doch durchaus mit einem kleinen Juwel des Thrash belohnt. Die Gitarren galoppieren schön nach vorne und spielen sich regelmäßig in Form von starken Leads die Bälle zu.

Da wird es einige geben, die sich beim Versuch, das vertrackte Zeug nachzuspielen, die Finger verknoten werden. Irgendwo zwischen ANACRUSIS, KING DIAMOND, EXODUS, HEATHEN und TESTAMENT einsortiert, macht sich die Scheibe durchaus gut im Regal eines Metallers.

Jens Kirsch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Suche

Ox präsentiert

ARGIES

Seit 1984 existieren die ARGIES bereits, was sie zum Urgestein der argentinischen Punk-Szene macht. Die bienenfleißigen Argentinier beweisen mit jedem neuen Album, dass sie die Speerspitze des südamerikanischen Punkrocks sind. No hay discusión! So, ... mehr