Reviews : MÜHSAM / Jan Bachmann :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Comics - Reviews

MÜHSAM

Jan Bachmann

Anarchist in Anführungsstrichen

Format: Comic

Label: Edition Moderne

96 S., 19 Euro

Webseite


„Ich bin gerne, wo die Menge drängt. Der hässliche Einzelne hilft zur Schönheit einer gewaltigen Ganzheit.“ Erich Mühsam war kommunistischer Anarchist. Aufgrund seiner Beteiligung an der Ausrufung der Münchner Räterepublik 1918/19 verbrachte er fünf Jahre in Festungshaft, bevor er 1933 von den Nationalsozialisten in ein Konzentrationslager verschleppt und dort 1934 hingerichtet wurde.

Von diesen politischen Hintergründen ist in „Anarchist in Anführungsstrichen“ allerdings kaum etwas zu spüren, dargestellt wird vielmehr ein sehr von sich selbst überzeugter Bohemien, der sich ungezügelt weltlichen Genüssen hingibt und das Vermögen der reichen Verwandtschaft mit vollen Händen verprasst.

Was wohl den Tatsachen entspricht, denn die Erzähltexte hat Bachmann direkt aus Mühsams Tagebüchern von 1910 übernommen. Sämtliche Sprechblaseninhalte sind frei erfunden, machen aber in ihrer grotesk-witzigen Art erst den Reiz dieses Comics aus.

Sex, Drugs und Dichtertum. Ein paar Jahrzehnte später geboren, wäre Mühsam wohl Avantgarde-Musiker geworden. Gilbert Sheltons Freak Brothers meet Linolschnitt. Bunt.

Anke Kalau

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #139 (August/September 2018)

Suche

Ox präsentiert

SVETLANAS

Dank intensiven Liveshows auf Festivals wie der Vans Warped Tour (USA), South by Southwest (USA), Punk Rock Bowling (USA), Rebellion Festival (UK) und Extreme Fest (FR) werden SVETLANAS oft als „The Most Dangerous Band in the World” bezei ... mehr