Reviews : ABORTED / Terrorvision :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ABORTED

Terrorvision

Format: CD

Label: Century Media

Spielzeit: 45:02

Webseite

Wertung:


Wenn man von Death Metal aus Belgien spricht, spricht man von ABORTED, die mit jetzt zehn Alben in 23 Jahren auf ein beachtliches Werk zurückschauen können. Belgien, na ja, Sänger und Gründungsmitglied Sven de Caluwé ist schon länger der einzige der Multikulti-Truppe, der tatsächlich dort beheimatet ist.

Anyway, seine Mitstreiter aus Holland, den USA und aus Italien scheinen auf „TerrorVision“ spielerisch ordentlich zusammengewachsen zu sein. Denn was ABORTED musikalisch abliefern, ist schon seit Jahren oberstes Regal, das aktuelle Album setzt aber noch einen drauf, da neben aller Brutalität und Vertracktheit der Strukturen in fast allen Songs Phasen Einzug gehalten haben, in denen die Gitarristen ausführlich abgefahren und meist unvermittelt melodisch solieren.

Was bei ABORTED allerdings der Haken bleibt, ist die Tatsache, dass sie eine Band des Moments sind, soll heißen, die Songs beim Hören oft heruntergefallene Kinnladen hinterlassen, aber wenig Langzeitwirkung im Sinne von Ohrwürmern entfalten.

Inhaltlich beschäftigt sich de Caluwé einmal mehr mit mehr oder weniger subtilem Horror, der in den Filmen der Achtziger verwurzelt ist, aber schon seit einigen Jahren Gesellschaftskritik der Zehner meint.

Und manchmal ist es auch okay, für den Moment zu leben.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DONOTS

Wer seit über 22 Jahren mit vollem Elan und Do-It-Yourself-Arbeitsethos im Dienste von Punkrock, Sportgitarre, positiver Message, Bodenständigkeit und Weiterentwicklung unterwegs ist und sich dabei mit jeder neuen Show und jedem Album noch zu ... mehr