Reviews : BLANK NURSE/NO LIGHT / HIV1994 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BLANK NURSE/NO LIGHT

HIV1994

Format: CD

Label: Forking Paths

Spielzeit: 39:24

Webseite


Die Melange aus trübsinnigem Industrial und metallischer Kälte, die CIRCLE OF OUROBORUS mit Nachdruck ausformulieren, klingt stellenweise durch. Die durchgeknallte Wut von PUCE MARY oder PRURIENT, die rücksichtslos aufs Selbst gerichtet ist, wird auch von BLANK NURSE/NO LIGHT zementiert.

„Outside the clinic is a hungry black void of nothingness“ klingt aussichtslos, unumkehrbar und besiegt. Hochgradig individuell und (zumindest subjektiv) einsam gestaltet sich jegliche Ausformung psychischer Erkrankung, denn ein tiefgreifendes Verständnis von außen zu erwarten ist unmöglich.

Dementsprechend wirkt das Album in weiten Teilen unzumutbar nackt. „HIV1994“ ist ein unbarmherziger Offenbarungseid, der Distanz einfordert, damit dieses Resultat einer langandauernden psychischen Krise nicht allzu übergriffig wird.

Ich hoffe, es hilft Evan Davies, sich derart mit Depression und Zwangsstörung auseinanderzusetzen.

Henrik Beeke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Suche

Ox präsentiert

DONOTS

Wer seit über 22 Jahren mit vollem Elan und Do-It-Yourself-Arbeitsethos im Dienste von Punkrock, Sportgitarre, positiver Message, Bodenständigkeit und Weiterentwicklung unterwegs ist und sich dabei mit jeder neuen Show und jedem Album noch zu ... mehr