Reviews : BULLET TREATMENT / What More Do You Want :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BULLET TREATMENT

What More Do You Want

Format: LP

Label: Lonestar

Webseite

Wertung:


„Chuck Dietrich: founder, guitarist, songwriter and only permanent member“ – so steht es im Profil bei Discogs. BULLET TREATMENT sind eines dieser seltsamen Phänomene (Phantome?) im Punkrock. Eigentlich keine „richtige“ Band, sondern so eine Art Plattform, ein Netzwerk.

Alle paar Jahre oder wann immer es passt schleppt Chuck, in Los Angeles ansässig, befreundete Musiker und Sänger ins Studio und dann erscheint mal wieder auf irgendeinem Label – meist war das Chucks (eigenes?) Label Basement Records – eine 7“ oder alle Schaltjahre mal eine 12“.

Seit 1998 geht das so, eine der Konstanten unter den rund dreißig Kollaborateuren ist Matt Caughthran von THE BRONX, der auch 2003 bei diesen Aufnahmen im Studio hinter dem Mikro stand. Die wurden 2004 nur als CD veröffentlicht, 2015 kam dann eine CD-Neuauflage, aber Musik dieser Art (BLACK FLAG, CIRCLE JERKS, OFF! – wieso war Keith Morris noch nie dabei?) gehört auf Vinyl, und das besorgte nun 2018 Lonestar Records aus Ulm, Deutschland.

500 milchweiße Vinylscheiben wurden gepresst, auf der A-Seite gibt’s in 12:39 die Original-Songs, auf der B-Seite in 9:04 sieben Bonustracks, und insgesamt dauert es doppelt so lange, so einen Text zu recherchieren und zu schreiben als diese läuft.

Bleibt nur noch eines zu fordern: More BULLET TREATMENT now!

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN

Fun-Punk. Unter den Strengen und Orthodoxen war der Begriff damals verpönt. Sogar Michael „Olga“ Algar, Sänger der Toy Dolls, die international als Erfinder des Genres gelten, lehnt den Begriff bis heute ab. Sein Kollege Mirco „Micro“ Bogumil ... mehr