Reviews : EISBERG / Few Will Remain :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EISBERG

Few Will Remain

Format: CD

Label: BDHW

Spielzeit: 18:59

Webseite

Wertung:


EISBERG sind eine Hardcore-Band, die sich auszuchecken lohnt. Als Heimatstadt wird oft Wien genannt, dennoch kommen die Mitglieder auch aus Luxemburg oder Großbritannien. Gegründet wurde die Band, um es noch internationaler zu gestalten, vor einigen Jahren übrigens in Boston.

Nach ein paar kleineren Veröffentlichungen (Demo, 7“, sowie Tape) erscheint nun das lang ersehnte Debütalbum. Musikalisch tischt „Few Will Remain“ dem Hardcore-Liebhaber alles auf, was gerne bestellt wird: Dicke Gitarrenwände wechseln sich mit Moshparts und brachialen Crewshouts ab.

Ein gut aufgelegter Frontmann sowie ein Händchen fürs Songwriting erschaffen einen eigenen Sound, bei dem das Nennen von Referenzbands schwerfällt. Das Ding ballert einfach! Zudem haben sich EISBERG für ihr erstes Album „nur“ sieben Songs ausgesucht, was den Output zusätzlich frisch und knackig wirken lässt.

Keine unnötigen Filler, just Killer! Abgerundet wird das klasse Teil erstens durch Gastbeiträge von AYS, DEAD SWANS und VENOM PRISON und zweitens aufgrund seiner tollen Aufmachung. Der aufklappbare Digipak mit den abgedruckten Texten nebst Fotos macht mächtig Eindruck.

Eine der Hardcore-Veröffentlichungen des Jahres!

Benjamin Korf

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Suche

Ox präsentiert

LETO

LETO überzeugen mit einer überraschenden instrumentalen Komplexität, die insbesondere Phills Gitarrenspiel zu verdanken ist und dessen Beschäftigung mit Metal und Hardcore neben deutschsprachigem Punk maßgeblichen Einfluss auf diese ... mehr