Reviews : FLARES / Allegorhythms :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FLARES

Allegorhythms

Format: CD

Label: Barhill

Webseite

Wertung:


Wer eine akustische Definition von „in medias res“ sucht, dem/der sei der Opener von „Allegorythms“ ans Herz gelegt: Mitten im Takt geht es hier los, den HörerInnen wird keine Sekunde der Eingewöhnung gegönnt.

Sofort setzen mathige Gitarren-Polymelodien ein, die von einer saftigen Rhythmussektion begleitet werden und über die sich hallige Sprachsamples legen. Wenig später entblößt sich die Stimme als Hybrid aus PORCUPINE TREE- und TERA MELOS-Gesang, der den Opener „Amusement rides“ in der Tat amusingly auf ein brachial-autodestruktives Ende zusteuern lässt.

Der Quadrat-Ästhetik des schicken Albumcovers zum Trotz spielt sich die Musik von FLARES in einem gleichschekligen Dreieck ab, dessen Eckpunkte Math-, Post- und Prog-Rock heißen und dessen Fläche das Album virtuos abdeckt.

Simon Nagy

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PEACOCKS

THE PEACOCKS gibt’s schon ewig. 20 Jahre oder so. Tausende Platten verkauft und tausende Bands an die Wand gerockt. Bad Religion, No Means No, Voodoo Glow Skulls, Snuff, Dwarves, Mighty Mighty Bosstones, Slackers, Voltbeat, Tiger Army... Aber immer ... mehr