Reviews : LOWEST / Doomed :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LOWEST

Doomed

Format: LP

Label: Pasazer

Webseite

Wertung:


Neben Antena Krzyku und Refuse Records ist Pasazer ein weiteres exzellentes Label aus Polen, dessen Releases man immer im Blick haben sollte. Nachdem das Debüt 2012 und die EP 2014 der Band aus Warschau bei Demons Run Amok erschienen waren, wird „Doomed“ jetzt auf Pasazer veröffentlichr und begeistert mich rundum: schwerfällig moshender Hardcore mit düster wühlendem Bass und grummelnder Gitarre, der der Versuchung widersteht, sein Heil in der Beschleunigung zu suchen.

The slower, the better, scheint das Motto zu lauten, maximale Schwere das Ziel zu sein. Dazu mehrstimmiger verzweifelter Schreigesang, ohne plumpes Macho-Gegröle, das gefällt mir. Außergewöhnlich sind die atmosphärischen Passagen, etwa in „Drained“, und der Gesang in „Sheol“.

Eine Band, die definitiv von eingefahrenen Klangmustern abweicht, Elemente aus Sludge und (Black) Metal in eine moderne Hardcore-Interpretation einbaut und bei „XXIII“ zeigt, dass sie durchaus auch mal losballern kann.

Drucktechnisch schön umgesetzt ist das Cover.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

KOTZREIZ

KOTZREIZ sind zu rotzig, zu amüsant und singen zu hymnisch eine Ode nach der anderen für all die Nietenpunks dieser Republik, als dass man sie länger an den Katzentisch setzen kann. ... mehr