Reviews : NOFX / Ribbed Live In A Dive :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NOFX

Ribbed Live In A Dive

Format: CD

Label: Fat Wreck

Spielzeit: 36:51

Webseite

Wertung:


Nachdem meine Band DROWNING ROSES im Jahr 1990 unsere sechswöchige USA-Tour mit NOFX beendet hatten, hingen wir noch eine Woche bei Melvin in L.A. rum. Zweimal führte uns unser Weg ins Westbeach-Studio, in welchem NOFX anfingen, ihre „Ribbed“-LP aufzunehmen.

Ich bewundere heute noch die Geduld von Mastermind Brett Gurewitz, der Fat Mike immer wieder nach gefühlten acht Sekunden stoppen musste, weil dieser mit seinem Gesang aus der Spur geraten war.

Aber das war egal! Hier entstand ein Klassiker. Genau genommen war es die Kombination aus Dilettantismus, gleichzeitig enormem Songwriting, Texten aus dem wahren Leben (die „Moron brothers“ hatten wir auf Tour höchstselbst miterlebt ...) und guten Musikern.

Irre, wie Smelly trotz seines damaligen Lebensstils das Set punktgenau bearbeitete. Nach der Veröffentlichung 1991 auf Epitaph war die Scheibe erst einmal auf meinem Plattenteller festgeschweißt.

Nun, 27 Jahre danach, erscheint eine Live-Version von „Ribbed“, aufgenommen allerdingsin 2012, in exakt der Reihenfolge von damals. Okaye Idee, gut gespielt – aber als Release auch irgendwie überflüssig.

Da lässt man sich Hits wie das eben erwähnte „Moron brothers“, „Showerdays“, oder „The Malachi crunch“ um die Ohren hauen, sich von Fat Mike eine Kante ans Ohr labern – aber das war’s dann auch.

Ich zumindest schnappe mir lieber das Original.

Stephan Zahni Müller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MONTREAL

Endlich Nachschlag für die große MONTREAL-Fangemeinde. Die sympathischen Gute-Laune-Dienstleister enttäuschen ihre Fans nie und liefern immer das ab, wofür die Band seit vielen Jahren geschätzt und geliebt wird: super eingängiger Pop-Punk mit ... mehr