Reviews : RUBELLA BALLET / Ballet Bag :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RUBELLA BALLET

Ballet Bag

Format: LP

Label: Dark Entries

Webseite

Wertung:


RUBELLA BALLET sind eine der coolen Anarchopunk-Bands aus England, die sich bereits 1979 gründeten und in ihre Musik einen gewissen Gothic-Einfluss einfügten. Sängerin Zillah und Gitarrist Sid sind bis heute ein Paar, wobei Sid früher der Drummer von FLUX OF PINK INDIANS war.

Die weiteren Bandmitglieder Pete (Gitarre) und Gem (Stone) waren die Kinder von der POISON GIRLS-Sängerin Vi Subversa und lebten alle zusammen in Burghley House in Epping. 1980 hatten RUBELLA BALLET ihre ersten Songs aufgenommen und als Tape auf Xntrix Records veröffentlicht, welches von den POISON GIRLS-Leuten betrieben wurde.

Schon damals verwendete Sängerin Zillah fluoreszierende Farben für ihre Bühnenkleidung und färbte sich die Haare in vielen bunten Tönen, was bis heute ein Trademark der gesamten Band ist, wenn sie Konzerte spielen.

Die Songs vom ersten Tape werden nun auf der A-Seite der LP wieder veröffentlicht, wobei sich die Band damals gegen die Thatcher-Regierung auskotzte und sich gegen das Leben in England auflehnten ...

was sie bis heute immer noch so machen. Die LP kommt mit einer Kopie des zwölfseitigen Original-A5-Booklets, zudem wurden zwei unveröffentlichte Schwarzweißfotos von 1981 beigelegt. Auf der B-Seite der LP befinden sich sechs Songs von zwei „John Peel Session“ von 1982/83.

Seit Jahren sehe ich RUBELLA BALLET regelmäßig auf dem Rebellion Festival und freue mich jedes Mal, die Leute zu treffen. Großartig!

Helge Schreiber

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SWEARIN‘

Nach fünfjähriger Abstinenz melden sich SWEARIN' eindrucksvoll mit ihrem neuen Album „Fall Into The Sun“ zurück. „Fall Into The Sun“ ist immer noch Punk und immer noch straight, aber der Sound hat sich dank der neuen Offenheit verändert. Die ... mehr