Reviews : SCHELM / Ein bisschen mehr :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SCHELM

Ein bisschen mehr

Format: LP

Label: Sportklub Rotterdam

Webseite

Wertung:


Melodischer, deutschsprachiger Punkrock, ein bisschen politisch, sehr emotional, diesmal aus Basel. „Meine Zeit“ ist ein wirklich astreiner Song gegen Nazis. Anklagend und wütend, mit einer guten Melodie und einem cleveren Text.

Auch „Nein sagt schon, sollen wir“ geht in diese Richtung. SCHELM sind dann gut, wenn sie Fahrt aufnehmen. Wenn sie das Tempo rausnehmen, nachdenklich und leiser werden, merkt man leider, dass das hier das erste Album ist.

Sänger Fabian haut, wenn er nicht schreit, sondern singt, bei einigen Tönen daneben. Auch dass „Ein bisschen mehr“ im Proberaum aufgenommen wurde, tut den leiseren Parts nicht gut. Den lauten dafür umso mehr, Stichwort rumpliger DIY-Charme.

Es lohnt sich wahrscheinlich, SCHELM nicht aus den Augen zu verlieren. Das könnte richtig gut werden. Jetzt gerade ist es eher okay.

Julia Brummert

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Suche

Ox präsentiert

AMENRA

Colin H. Van Eeckhout, Shouter der belgischen Post-Metaller AMENRA hat es selbst mal gesagt: „Ohne NEUROSIS hätte es AMENRA vermutlich niemals gegeben.“ Und ja, der Einfluss von Scott Kelly (der übrigens AMENRA beim Song „Nowena“ unterstützt) und ... mehr