Reviews : SUMAC / Love In Shadow :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SUMAC

Love In Shadow

Format: CD

Label: Thrill Jockey

Spielzeit: 66:12

Webseite

Wertung:


SUMAC, die 2015 mit „The Deal“ auf Sige beziehungsweise Profound Lore in Erscheinung traten, sind seitdem fast so was wie ein „Allstar Project“. Aaron Turner (ISIS, Hydra Head) musiziert hier mit Drummer Nick Yasyshyn (BAPTISTS) und Bassist Brian Cook, der einst bei BOTCH und THESE ARMS ARE SNAKES spielte und aktuell bei RUSSIAN CIRCLES ist.

2016 veröffentlichten sie das zweite Album „What One Becomes“, SUMAC waren zur Band geworden, und nun folgt der vier Stücke umfassende Longplayer „Love In Shadow“, dem das Trio ein „artist statement“ zur Seite stellt.

In diesem wird das Konzept von „Love In Shadow“ erklärt – es ist ein Album über Liebe: „Yet while popular music puts an emphasis on conveying moods through well-tread tropes, cultural signifiers, and deeply engrained associations between tempo, texture, melody and their respective emotional resonance, SUMAC approach their music with the tactile immediacy of abstract expressionists.

The beauty is not in the content, but in the form.“ Klingt wie eine musikwissenschaftliche Analyse und ist wohl so was wie ein Manifest. Denken wir an Liebeslieder, denken wir an süßlichen Kitsch, und dem setzen SUMAC ihre Kompositionen entgegen.

Diese sind stilistisch vielfältig, erinnern letztlich doch immer wieder an die Klangfarbe von ISIS, werden grundsätzlich dominiert von brachialen, monumentalen Post-Metal-Strukturen und Turners kehligem Brüllen, lassen aber auch auch Raum für beinahe sakral anmutende Passagen, etwa am Ende des über 21 Minuten laufenden ersten Stücks „The task“.

Auch die Texte sind alles andere als süßliches Gesäusel, wirken eher wie Gedichte und drehen sich, soweit entschlüsselbar, um das menschliche Miteinander, das, wie die Musik hier, mal harmonisch, mal ein kakophonisches Durcheinander sein kann.

„Love In Shadow“ ist ein konzeptionelles Album, von „freeform abstractions“ ist die Rede, von „spontaner Komposition“ als Konzept, das die Band laut Turner vom japanischen Musiker Keiji Haino lernte und dessen Ergebnis Kurt Ballou live im Studio festhielt.

„Love can be beautiful. Love can be ugly“, schreibt die Band, und so klingt das Album. Absolut passend dazu wurde das Artwork gewählt.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

OX30 Festival Essen

Am 9.3.2019 feiern wir im Turock in Essen (der Stadt, in der das Ox von 1991 bis 2000 sein Hauptquartier hatte) das Ox30-Festival zur Feier des 30. Ox-Geburtags. Eröffnen werden den Abend die Solinger KONTROLLE, es folgen KMPFSPRT, dann LOVE A ... mehr