Reviews : TRAPPIST / Ancient Brewing Tactics :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TRAPPIST

Ancient Brewing Tactics

Format: CD

Label: Relapse

Spielzeit: 33:06

Webseite

Wertung:


Brauende Mönche auf dem Coverartwork, Hopfen, Malz, Braukessel und Bierkrüge im Booklet, eine CD, die aussieht wie ein Bierflaschenettiket oder ein Bierdeckel, dazu Songtitel wie „Giving the boot to the Reinheitsgebot“, „No corporate beer“, „Proost-Op“, „99 problems (But a beer ain’t one)“ oder „To the pint“ lassen zunächst auf bierverherrlichende Scherzkekse à la TANKARD oder WEHRMACHT schließen und siehe da, der WEHRMACHT-Vergleich ist auch musikalisch so falsch nicht, denn auch TRAPPIST (was zum einen auf Zisterzienser, einen Mönchsorden, aber auch auf eine Biersorte verweist) prügeln sich meist durch heftige D-Beat-Attacken, oft mit wechselnden Vocals, mal eher brüllend, dann mehr schreiend, die an WOLFPACK bzw.

WOLFBRIGADE erinnern, aber auch US-Hardcore („Tesguino“) oder rockige MOTÖRHEAD-artige Riffs („Frank the tank“) sind der Truppe aus Los Angeles nicht fremd. Der Rausschmeißer „Trappist-1: Final gravity“ entpuppt sich dann als viereinhalbminütiges Instrumental, und auch hier hilft die Recherche zum Verständnis, denn Trappist-1 bezeichnet ein Planetensystem und jetzt erschließt sich auch, warum die Mönche auf dem Backcover zu einer Rakete pilgern.

Guntram Pintgen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Ox präsentiert

DRITTE WAHL

Wir alle erleben ab und zu Situationen, die wir am liebsten vergessen würden. Solch nervige Momente widerfahren auch DRITTE WAHL aus der Hansestadt Rostock. Da wünschte man sich ein Gerät zum Löschen des Gedächtnisses wie etwa den Neuralisator, der ... mehr