Reviews : YOU, VICIOUS! / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

YOU, VICIOUS!

s/t

Format: CD

Label: Manic Depression

Spielzeit: 35:25

Webseite

Wertung:


YOU, VICIOUS!, das sind Max Balquier (Gesang, Gitarre, Bass, Synth) und Bren Costaire (Drums), zwei „musiciens rennais“ – zwei Musiker aus Rennes, Frankreich, die vom famosen Manic Depression-Label unter der Überschrift „Electro Rock“ angepriesen werden.

Bei tanzflurtauglichem Gestampfe bin ich ja meist ganz schnell raus, hier aber spiele ich die Karten „freistehendes Einfamilienhaus“ und „HiFi-Boxen mit großem Volumen“ (das Äquivalent zu V8 und reichlich Hubraum) mit Freude aus: so laut aufdrehen, dass die Katzen in den Keller flüchten (sorry ...) und genießen.

I, vicious! Die beiden Musiker, die man auch von ihrem schon seit mindestens 2001 aktiven Projekt FRIGO kennen kann, haben hier ein Album geschaffen, das sich von dem angesichts ihrer Herkunft gerne mal erwarteten Cold Wave fern hält, aber dazu durchaus eine Verwandtschaftsbeziehung hat.

Die durchwegs englischsprachigen Songs wurden mit viel Digitaltechnik sehr sauber (aber nicht clean) produziert, so mancher Effekt kommt aus der Achtziger-Mottenkiste, der Gesang wirkt unterkühlt, doch irgendwie ist das alles dann doch auch ziemlich 2018.

Wer TRANS AM, DEPECHE MODE und TUBEWAY ARMY gleichermaßen verehrt, kann es mir gleichtun und für eine halbe Stunde abtauchen. Tut gut.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Suche

Ox präsentiert

EMPOWERMENT

Zu Bohème für die Straße - zu Straße für den Club! EMPOWERMENT aus Stuttgart gehen ihren eigenen Weg und stehen für kompromisslosen Hardcore-Punk, der nicht nur aneckt sondern mit Wut und Chuzpé die Grenzen des Genres angreift. Ihre Ablehnung ... mehr