Reviews : ZU93 / Mirror Emperor :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ZU93

Mirror Emperor

Format: CD

Label: House of Mythology

Spielzeit: 42:31

Webseite

Wertung:


Während David Tibet, geboren als David Michael Bunting – Genesis P-Orridge, mit dem er zusammen bei PSYCHIC TV spielte, verpasste ihm den Namen „Tibet“ – bei Fans von Post-Industrial, Neo-Folk und Dark Ambient hohes Ansehen besitzt, wird er von der Wächtern der musikalischen Grauzone aufgrund seiner Zusammenarbeit mit Douglas Pearce von DEATH IN JUNE eher argwöhnisch betrachtet, was seine ideologische Ausrichtung angeht.

Zweifelsfrei besitzt die Musik, die Tibet mit seiner Band CURRENT 93 schuf, eine hohe künstlerische Qualität, ebenso wie die zahlreichen anderen Kollaborationen des in Malaysia aufgewachsenen Briten.

Für das Album „Mirror Emperor“ hat er sich mit dem italienischen Instrumentaltrio ZU zusammengetan, das bereits seit 1999 eine eigenwillige Mischung aus Jazzcore, Math- und Noiserock praktiziert.

Aus ZU und CURRENT 93 wird hier also ZU93, die stark durch den dramatischen Sprechgesang von Tibet geprägt werden, der an Gavin Friday oder Marc Almond erinnert, ohne allerdings deren stimmliche Bandbreite zu erreichen.

Und ZU produzieren zu Tibets kantiger Spoken-Word-Performance einen avantgardistischen Neo-Klassik-Akustik-Folk-Teppich. „Mirror Emperor“ erweist sich dabei als recht sperriges Vergnügen, denn Musik und Gesang gehen selten eine wirklich homogene Verbindung ein.

Manchmal schälen sich aus den düsteren Kompositionen einige sehr schöne harmonische Momente heraus, insgesamt braucht man aber starke Nerven und Ausdauer, um die verschachtelten apokalyptischen Klänge dieser Platte zu durchdringen.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Suche

Ox präsentiert

OX30 Festival Essen

Am 9.3.2019 feiern wir im Turock in Essen (der Stadt, in der das Ox von 1991 bis 2000 sein Hauptquartier hatte) das Ox30-Festival zur Feier des 30. Ox-Geburtags. Eröffnen werden den Abend die Solinger KONTROLLE, es folgen KMPFSPRT, dann LOVE A ... mehr