Reviews : VULCHER #4 / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.05.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch einen Satz (mind. 5 Stück) limitierte Flexi-Discs von Pirates Press als Prämie.U.a. von TERRITORIES, THIS MEANS WAR!, THE FILAMENTS, BAR STOOL PREACHERS oder DEE CRACKS. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Fanzines - Reviews

VULCHER #4

Format: Zine

A4, 100 S.

Webseite


Wenn man schon denkt, so was wie Ox, Plastic Bomb oder Trust seien Anachronismen aus einer anderen Zeit, sollte man mal das US-Fanzine Vulcher in den Fingern gehalten haben. In schwarzweißer Quasi-Kopierqualität bekommt man hier eine Fanzine-Zeitreise in die frühen Neunziger (Layout, Druck) beziehungsweise die Sechziger und Siebziger (Musik) serviert.

Ein internationales Team von alten Hasen der Garage-Punk- und Rock’n’Roll-Szene (u.a. Lindsay Hudson, David Laing, Long Gone John, Rich Coffee) widmet sich in kurzen und auch langen Artikeln all jenem, was man sonst im fünften Untergeschoss des Internets findet.

Eine detailgenaue Abrechnung zu Ungenauigkeiten in Büchern über die MODERN LOVERS etwa, ein kurzes Interview mit der fast achtzigjährigen Comiczeichnerin Trina Robbins, eine Erinnerung an das famose William Kotzwinkle-Buch „Fan Man“, Lindsays 2017er Funtastic Dracula-Festivalbericht, Yuris Miles Davis-Comic, und so weiter.

Bei den Portopreisen der US-Post dürfte der Versand ein teures Vergnügen sein, konsequenterweise sollten die Macher das Heft zum Selbstausdrucken als PDF zur Verfügung stellen. Auf einem alten HP Inkjet natürlich.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #140 (Oktober/November 2018)

Suche

Ox präsentiert

BAD MANNERS

Spricht man über Ska, so kommt man an den BAD MANNERS nicht vorbei. Bereits 1976 gegründet, prägte die britische Band um den charismatischen Sänger Buster Bloodvessel die Ska, 2Tone und OI – Szene weltweit. Mit Hits wie „My Lollipop Girl“, „Lip Up ... mehr