Reviews : EIN MANN, EIN ABENTEUER / Hugo Pratt :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Comics - Reviews

EIN MANN, EIN ABENTEUER

Hugo Pratt

Jesuit Joe – La Macumba del Gringo

Format: Comic

Label: Schreiber & Leser

184 S., 29,80 Euro

Webseite


Hugo Pratt hat neben Corto Maltese noch diverse andere Abenteurer an den Start geschickt, darunter die hier versammelten Erzählungen zu Jesuit Joe und Cangaçeiro Gringo Vargas, im italienischen Original beide unter dem Titelanfang „L’Uomo del ...“ (Der Mann aus...) geführt und damit besser als Teile einer zusammenhängenden Reihe zu erkennen.

Auch in der ersten deutschen Übersetzung aus dem Jahr 1993 hieß „Jesuit Joe“ schon „Der Mann aus Kanada“, warum man das nicht beibehalten hat, erschließt sich mir nicht so recht. Im Gegensatz zu Maltese, der noch locker als schlitzohriger aber im Kern guter Abenteurer durchgeht, hebt Pratt seine Hauptfiguren hier jeweils auf eine düster-mystische Ebene, in der Gut und Böse nicht eindeutig voneinander zu unterscheiden sind.

Das auf der wahren Begebenheit des Aufstands der franko-indianischen Mestizen beruhende „Jesuit Joe“ enthält in der Neuauflage außerdem einige nur grob skizzierte zusätzliche Szenen, die Pratt nach Olivier Austens Verfilmung des Stoffs (1991) einfügte und zwei Doppelseiten Standbilder aus Austens Film.

Darüber hinaus sind sowohl „Jesuit Joe“ als auch „La Macumba del Gringo“ vorbildlich mit bildlichen und textlichen Dokumentationen rund um Entstehungsumstände und die historischen Hintergründe der beiden Geschichten unterfüttert.

In kleiner Auflage auch als unkolorierte Klassik-Edition erhältlich. Zwei verstörend brutale Studien rund um Sinn und Unsinn des menschlichen Handelns im Allgemeinen sowie animalischen Triebe und Religion im Rahmen sozialer Interaktion im Speziellen.

Die Reihe wird 2019 mit Band 2 und den Erzählungen „Westlich von Eden“ und „Svend“ fortgesetzt.

Anke Kalau

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #141 (Dezember/Januar 2018)